FRITZ!Box 6490 Cable Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6490 Cable Service

Rufumleitung in FRITZ!Box einrichten

Mit einer Rufumleitung (RUL) können Sie alle oder ausgewählte Anrufe automatisch an einen anderen Anschluss, an ein bestimmtes Telefon oder an einen Anrufbeantworter umleiten. Die Rufumleitung wird dabei entweder von der FRITZ!Box ausgeführt oder als Anrufweiterschaltung (AWS) in der Vermittlungsstelle Ihres Telefonieanbieters eingerichtet.

Sie können z.B. festlegen, dass alle Anrufe an eine bestimmte Rufnummer an einen anderen Anschluss umgeleitet oder bei besetzt alle Anrufe an einen anderen Anschluss umgeleitet werden.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Rufumleitungen zu den Sonderrufnummern 0900, 0190, 0180, 0138 und 0137 können aus Sicherheitsgründen nicht eingerichtet werden.
  • Anrufe von "wichtigen Personen" aus dem Telefonbuch werden bei einigen Rufumleitungen als Parallelruf weitergeleitet. Wenn z.B. alle Anrufe sofort umgeleitet werden, klingeln die Telefone bei diesen Anrufern trotzdem.
  • Interne Anrufe werden nicht umgeleitet.

1 Rufumleitung einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Rufbehandlung".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Rufumleitung".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Rufumleitung".
  5. Legen Sie fest, welche Anrufe umgeleitet werden:
    Welche Anrufe umleiten?Einstellung
    Alle Anrufe
    • Aktivieren Sie "Alle ankommenden Anrufe".
    Alle Anrufe an eine bestimmte Rufnummer
    • Aktivieren Sie "Anrufe an eine Rufnummer / ein Telefon" und wählen Sie die Rufnummer aus.
    Alle Anrufe an ein Telefon, das an einer analogen Nebenstelle der FRITZ!Box angeschlossen ist
    • Aktivieren Sie "Anrufe an eine Rufnummer / ein Telefon" und wählen Sie das Telefon aus.
    Alle Anrufe von einer bestimmten Person
    • Aktivieren Sie "Anrufe einer Person im Telefonbuch" und wählen Sie einen Telefonbucheintrag aus. Es werden die Einträge des Telefonbuches angezeigt, das Sie unter "Telefonie > Telefonbuch" ausgewählt haben.
    Alle Personen aus einem bestimmten Telefonbuch
    • Aktivieren Sie "Anrufe von allen Personen im Telefonbuch" und wählen Sie ein Telefonbuch aus.
    Alle Anrufe von einer bestimmten Rufnummer oder einem Rufnummernbereich
    • Aktivieren Sie "Anrufe von der Rufnummer" und tragen Sie eine Rufnummer oder einen Rufnummernbereich ein, z.B. 0301234.
    Alle Anrufe von Anrufern, die keine Rufnummer übermitteln (anonyme Anrufer)
    • Aktivieren Sie "Alle Anrufe ohne Rufnummer an".
  6. Legen Sie jetzt fest, wohin die Anrufe umgeleitet werden:

    Wichtig:Richten Sie den Anrufbeantworter entsprechend ein, falls Sie anonyme Anrufer an einen internen Anrufbeantworter der FRITZ!Box umleiten möchten.

    Wohin umleiten?Einstellung
    Auf einen internen Anrufbeantworter der FRITZ!Box
    • Aktivieren Sie die Option "Anrufe umleiten auf internen Anrufbeantworter" und wählen Sie einen Anrufbeantworter aus.
    An eine externe Rufnummer (z.B. anderer Anschluss, Mobiltelefon)
    • Aktivieren Sie die Option "Zielrufnummer" und tragen Sie die Zielrufnummer ein.
    An ein angeschlossenes Telefon oder einen angeschlossenen Anrufbeantworter
    • Aktivieren Sie die Option "Zielrufnummer" und tragen Sie die interne Rufnummer des Endgerätes ohne Sternchen ein. Die internen Rufnummern finden Sie unter "Telefonbuch > Interne Nummern". Es ist nicht möglich, den Anruf an mehrere Geräte umzuleiten.
  7. Falls Sie in der Ausklappliste "Abgangsrufnummer" die Option "Automatisch" auswählen, versucht die FRITZ!Box eine Anrufweiterschaltung in der Vermittlungsstelle Ihres Telefonieanbieters einzurichten. Damit die Einrichtung beim Anbieter funktioniert, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein. Ist die Einrichtung beim Anbieter nicht möglich, wird die Rufumleitung in der FRITZ!Box ausgeführt:

    Wichtig:Rufsperren, die Sie in der FRITZ!Box für ankommende Anrufe eingerichtet haben, greifen nicht mehr, wenn die Rufumleitung beim Anbieter eingerichtet wird.

    1. Für die Zielrufnummer ist keine Wahlregel oder Rufsperre in der FRITZ!Box eingerichtet.
    2. Ihr Anbieter unterstützt die Einrichtung einer Rufumleitung. Bei einigen Anbietern können Sie Rufumleitungen auch in Ihrem persönlichen Kundenbereich im Internet einrichten.
    3. Die Option "Anrufe an eine Rufnummer / ein Telefon" ist aktiviert und eine Rufnummer gewählt.
    4. Bei "Art der Rufumleitung" ist die Option "Sofort", "Verzögert" oder "bei Besetzt" gewählt. 

      Hinweis:Ob die Rufumleitung in beim Anbieter oder in der FRITZ!Box eingerichtet wurde, können Sie in der FRITZ!Box nicht erkennen.

  8. Falls Sie in der Ausklappliste "Art der Rufumleitung" zwischen verschiedenen Einstellungen wählen können, z.B. Sofort, bei Besetzt oder Parallelruf, wählen Sie eine Einstellung aus. Die Art der Rufumleitung lässt sich nicht bei jeder Rufumleitung einstellen.

    Hinweis:Weitere Informationen zu den verschiedenen Einstellungen finden Sie in der Online-Hilfe der FRITZ!Box, die Sie über das Symbol  "Hilfe" aufrufen können.

  9. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK" und bestätigen Sie die Ausführung zusätzlich an der FRITZ!Box, falls Sie dazu aufgefordert werden.