FRITZ!Box 6820 LTE Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6820 LTE Service

WLAN-Funknetz schaltet sich eigenständig an- und/oder aus

Das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box schaltet sich eigenständig an- und/oder aus.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Ereignisprotokoll der FRITZ!Box prüfen

Eventuell wird das WLAN-Funknetz versehentlich durch einen Druck auf die WLAN-Taste der FRITZ!Box an- oder ausgeschaltet, z.B. durch Kinder oder Haustiere. Prüfen Sie daher das Ereignisprotokoll der FRITZ!Box für den Zeitraum, in dem sich das WLAN-Funknetz an- oder ausgeschaltet hat:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Ereignisse".
  3. Prüfen Sie, ob die Meldung "WLAN wurde über den WLAN-Taster aktiviert" bzw. "WLAN wurde über den WLAN-Taster deaktiviert" angezeigt wird.
  4. Wenn die Meldung nicht angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.
    • Wenn die Meldung angezeigt wird, aktivieren Sie die Tastensperre in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "System > Tasten und LEDs > Tastensperre", um ein versehentliches An- oder Ausschalten des WLAN-Funknetzes per Tastendruck zu verhindern.

2 Zeitschaltung für WLAN-Funknetz deaktivieren

Eventuell wurde eine Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz eingerichtet. Wenn das An- oder Ausschalten des WLAN-Funknetzes durch die Zeitschaltung nicht gewollt ist, deaktivieren Sie diese wieder:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Zeitschaltung".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz verwenden".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".