FRITZ!Box 6842 LTE Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 6842 LTE Service

WLAN-Funknetz schaltet sich eigenständig an- und/oder ab

Das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box schaltet sich eigenständig an- und/oder ab.

Ursache

  • Das WLAN-Funknetz wird von der Zeitschaltung an- oder abgeschaltet.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Zeitschaltung für WLAN-Funknetz deaktivieren

Mit Hilfe der Zeitschaltung können Sie das WLAN-Funknetz der FRITZ!Box zu bestimmten Zeiten automatisch an- und abschalten. So können Sie z.B. eine Nachtschaltung für das WLAN-Funknetz einrichten. Die Einstellungen der Zeitschaltung greifen unabhängig davon, ob das WLAN-Funknetz zuvor manuell an- oder abgeschaltet wurde.

Wenn das An- oder Abschalten des WLAN-Funknetzes durch die Zeitschaltung nicht gewollt ist, deaktivieren Sie diese wieder:

Hinweis:Sie können das Funknetz unabhängig von der Zeitschaltung durch kurzes Drücken der WLAN-Taste oder Eingabe des Tastencodes #96*1* bzw. #96*0* an einem angeschlossenen Telefon jederzeit aktivieren bzw. deaktivieren. Bei einem FRITZ!Fon können Sie das Funknetz über den Menüpunkt "Heimnetz" > "WLAN" ein- oder ausschalten.

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Zeitschaltung".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz verwenden".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".