FRITZ!Box 7112 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7112 Service

Datei- und Druckerfreigaben eines Computers sind über das Internet nicht erreichbar

Über die Internetverbindung der FRITZ!Box kann nicht auf Datei- und Druckerfreigaben entfernter Computer zugegriffen werden. Auch andere Verbindungen über das SMB- oder CIFS-Protokoll lassen sich über die Internetverbindung der FRITZ!Box nicht herstellen, beispielsweise Verbindungen zum Strato HiDrive. Verbindungen vom Internet ins Heimnetz sind ebenfalls nicht möglich, wenn bei diesen das SMB- oder CIFS-Protokoll verwendet wird.

1 SMB-/CIFS-Protokoll wird aus Sicherheitsgründen blockiert

Um die Sicherheit der Computer im Heimnetz zu gewährleisten, blockiert die FRITZ!Box sämtliche Zugriffe über das Internet auf die für Datei- und Druckerfreigaben verwendeten TCP- und UDP-Ports 139 und 445 ("NetBIOS-Filter"). Anwendungen, die über das SMB- oder CIFS-Protokoll Daten mit dem Internet austauschen, können daher nicht im Heimnetz verwendet werden.

Workaround

  • Richten Sie die betroffene Anwendung so ein, dass diese statt dem SMB- oder CIFS-Protokoll sichere Übertragungsprotokolle wie VPN, HTTPS oder SFTP verwendet. Informationen zu den dazu erforderlichen Einstellungen erhalten Sie vom Hersteller, z.B. im Handbuch.