FRITZ!Box 7113 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7113 Service

Anrufe in Anrufliste beginnen mit 49

Ankommende Anrufe beginnen in der Anrufliste der FRITZ!Box und/oder der Anrufliste angeschlossener Telefone mit der Landeskennzahl "49". Da das Landeskennzahlpräfix "00" bzw. "+" fehlt können diese Rufnummer nicht direkt zurückgerufen werden.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Standortangaben eintragen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. Telefonie" > "Internettelefonie"
  6. Wechseln Sie auf die Registerkarte "Erweiterte Einstellungen".
  7. Unter "Standortangaben" wählen Sie Ihr Land aus.
  8. Bei "Landesvorwahl" tragen Sie ins erste Feld das Landeskennzahl-Präfix und ins zweite Feld die Landeskennzahl ein (z.B. für Deutschland "00" und "49", siehe Abb.).
  9. Bei "Ortsvorwahl" tragen Sie ins erste Feld das Ortskennzahl-Präfix und ins zweite Feld die Ortskennzahl ein (z.B. für Berlin "0" und "30", siehe Abb.).

    Abb.: Landes- und Ortsvorwahl eintragen (z.B. für Deutschland und Berlin)

  10. Speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen".

2 Suffix für Internetrufnummern eintragen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Erweiterte Einstellungen".
  3. "System" > "Ansicht"
  4. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. "Telefonie" > "Internettelefonie"
  6. Klicken Sie bei der jeweiligen Internetrufnummer auf die Schaltfläche "Bearbeiten".
  7. Tragen Sie in das Eingabefeld "Suffix für Internetrufnummern eintragen" das Suffix 0*49 ein.
  8. Speichern Sie die Einstellung mit "Übernehmen".

Künftige Anrufe werden jetzt richtig in der Anrufliste angezeigt und können direkt zurückgerufen werden.