FRITZ!Box 7240 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7240 Service

Über das Internet auf die FRITZ!Box zugreifen

Sie können Ihre FRITZ!Box für den sicheren Zugriff über das Internet einrichten. So können Sie z.B. auf die FRITZ!Box-Anrufliste sowie Dokumente und Mediendateien von FRITZ!NAS zugreifen oder Einstellungen in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche vornehmen.

Zum Schutz vor unbefugtem Zugriff ist der Internetzugriff auf die FRITZ!Box nur über verschlüsselte HTTPS-Verbindungen (Hypertext Transfer Protokoll Secure) und nach Eingabe von Benutzername und Kennwort möglich.

Hinweis:In dieser Anleitung beschreiben wir den Zugriff auf die FRITZ!Box über MyFRITZ!. Wenn Sie bereits einen anderen Dynamic DNS-Dienst nutzen, können Sie auch über den Dynamic DNS-Domainnamen auf die FRITZ!Box zugreifen.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Die FRITZ!Box muss vom Internetanbieter eine öffentliche IPv4-Adresse oder eine IPv6-Adresse erhalten.

    Wichtig:An einem Internetzugang mit DS-Lite ("Dual Stack Lite") ist die FRITZ!Box aus dem Internet nur über IPv6 erreichbar. Bei aktivem DS-Lite wird "IPv4 über DS-Lite" in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf der Seite "Übersicht" unter "Verbindungen" angezeigt.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Vorbereitungen

MyFRITZ!-Konto erstellen und in FRITZ!Box einrichten

Internetverbindung dauerhaft halten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Zugangsdaten".
  3. Klicken Sie auf "Verbindungseinstellungen ändern".
  4. Aktivieren Sie die Option "Dauerhaft halten (empfohlen für Flatrate-Tarife)".

    Wichtig:Wenn die Option nicht vorhanden ist, stellt die FRITZ!Box die Internetverbindung grundsätzlich dauerhaft her.

  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Über MyFRITZ! auf die FRITZ!Box zugreifen

  1. Rufen Sie im Internetbrowser myfritz.net auf.
  2. Tragen Sie im Eingabefeld die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei MyFRITZ! registriert haben.
  3. Lösen Sie das Captcha.
  4. Tragen Sie Ihr MyFRITZ!-Kennwort ein und klicken Sie auf "Zu Ihrer FRITZ!Box" (siehe Abb.).

    Abb.: myfritz.net-Anmeldung

    • Jetzt werden Sie direkt auf die MyFRITZ!-Startseite Ihrer FRITZ!Box weitergeleitet
  5. Falls der Internetbrowser die Verbindung als nicht vertrauenswürdig bzw. nicht sicher bezeichnet, bestätigen Sie den Sicherheitshinweis wie folgt:

    Hinweis:Aus der Verbindung zur FRITZ!Box resultiert kein Sicherheitsrisiko. Der Internetbrowser zeigt den Hinweis lediglich an, da das individuelle Sicherheitszertifikat der FRITZ!Box Drittanbietern, die solche Zertifikate vergeben, unbekannt ist.

    • Google Chrome: "Erweitert > Weiter zu [...].myfritz.net (unsicher)".
    • Mozilla Firefox: "Erweitert > Ausnahme hinzufügen... > Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen".
    • Microsoft Edge: "Mit dieser Webseite fortfahren (nicht empfohlen)".
    • Microsoft Internet Explorer: "Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen)."
    • Apple Safari: "Fortfahren".
  6. Tragen Sie das Kennwort ein, das Sie bei der Einrichtung des MyFRITZ!-Kontos für den FRITZ!Box-Benutzer festgelegt haben, und klicken Sie auf "Anmelden".

Jetzt wird die MyFRITZ!-Startseite Ihrer FRITZ!Box aufgerufen und Sie können auf die Anrufliste, die Sprachnachrichten des FRITZ!Box-Anrufbeantworters, FRITZ!NAS-Inhalte und die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zugreifen.