FRITZ!Box 7270 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7270 Service

FRITZ!Box meldet "Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler [...]"

Über den Dynamic-DNS-Domainnamen ist kein Zugriff auf die FRITZ!Box oder Geräte im Heimnetz möglich. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Dynamic DNS-Fehler: Der angegebene Domainname kann trotz erfolgreicher Aktualisierung nicht aufgelöst werden."
  • "Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf."

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf die FRITZ!Box 7270 v2 und v3 mit aktuellem FRITZ!OS, die FRITZ!Box 7270 v1 kann davon abweichen.

1 DynDNS-Domainnamen vollständig eintragen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Freigaben".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Dynamic DNS". Falls die Registerkarte nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zunächst die Erweiterte Ansicht.
  4. Tragen Sie im Eingabefeld "Domainname" den vollständigen Domainnamen ein, z.B. meinedomain.dyndns.com. Informationen zum Format erhalten Sie vom Dynamic-DNS-Anbieter.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 DNS-Server im Internet nicht aktualisiert

Einige DNS-Server im Internet aktualisieren die Zuordung von IP-Adressen zu Domainnamen nicht unmittelbar. Sie beantworten Anfragen zu Dynamic-DNS-Domainnamen dadurch noch eine Zeit lang mit einer alten IP-Adresse, obwohl die FRITZ!Box dem Dynamic-DNS-Anbieter bereits eine neue IP-Adresse mitgeteilt hat. Dieses Verhalten der DNS-Server kann weder von der FRITZ!Box noch von Ihrem Dynamic-DNS-Anbieter beeinflusst werden.

Das Problem behebt sich in der Regel nach maximal einer Stunde selbstständig, sobald die entsprechenden DNS-Server im Internet aktualisiert wurden.