FRITZ!Box 7272 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7272 Service

Fernsehen im FRITZ!Box-Heimnetz (Live TV)

Beim Einsatz der FRITZ!Box an einem DSL-Anschluss mit IPTV-Angebot überträgt die FRITZ!Box das Live TV-Programm an alle Netzwerkgeräte im Heimnetz. So können Sie beispielsweise im Garten auf dem Tablet-PC die Sportschau verfolgen, während auf dem Fernsehgerät im Wohnzimmer das Kinderprogramm läuft.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Die FRITZ!Box muss mit einem DSL/IPTV-Anschluss von der Telekom (EntertainTV) oder Vodafone (Vodafone TV) verbunden sein und die Internetverbindung selbst herstellen. Am Telekom EntertainTV über Satellit-Anschluss ist Live TV nicht verfügbar.
  • Das Netzwerkgerät muss Multicasts unterstützen.

    Wichtig:Einige Android-Geräte (z.B. Google Nexus 4) unterstützen keine Multicasts. Hinweise zur Multicast-Unterstützung der Geräte erhalten Sie im Handbuch oder direkt vom Hersteller.

  • Die Wiedergabe von HD-Programmen bzw. mehreren Programmen gleichzeitig ist nur bei ausreichender Geschwindigkeit der DSL-Verbindung möglich.

    Hinweis:Programme mit SD-Auflösung erfordern Datenraten von ca. 4-6 Mbit/s, Programme mit HD-Auflösung ca. 10 Mbit/s (pro gleichzeitig wiedergegebenem TV-Programm).

  • Die Wiedergabe verschlüsselter TV-Programme ist ausschließlich mit dem Media Receiver (Set-Top-Box) des IPTV-Anbieters möglich.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die Erweiterte Ansicht aktiviert ist. Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS

1 FRITZ!Box einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funkkanal".
  3. Aktivieren Sie die Option "Funkkanal-Einstellungen anpassen".
  4. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für Live TV optimieren".
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Netzwerkgerät einrichten

  • Installieren Sie auf jedem Netzwerkgerät, auf dem Fernsehen im Heimnetz möglich sein soll, ein Programm bzw. eine App zur Wiedergabe von Video-Streams:
    • Für Computer mit Windows, macOS oder Linux eignen sich u.a. VLC media player und MPlayer.
    • Für Android-Geräte eignet sich u.a. GoodPlayer zur Wiedergabe von SD-Programmen bzw. VLC for Android zur Wiedergabe von HD-Programmen.
    • Für iOS-Geräte (z.B. iPhone, iPad, iPod touch) eignet sich u.a. GoodPlayer.

3 Sender auswählen und wiedergeben

  1. Klicken bzw. tippen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Live TV".

    Abb.: Live TV-Schaltfläche in der Benutzeroberfläche

    • Eine Seite mit allen zur Verfügung stehenden TV-Sendern wird aufgerufen:

      Abb.: Live TV-Programmauswahl

  2. Speichern Sie die Seite im Internetbrowser als Lesezeichen, um künftig auch ohne Anmeldung an der Benutzeroberfläche auf die Senderliste zugreifen zu können.
  3. Klicken bzw. tippen Sie auf das Logo des Senders, dessen Programm wiedergegeben werden soll.