FRITZ!Box 7272 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7272 Service

Ausführung von Funktionen zusätzlich bestätigen

Die zusätzliche Bestätigung wird bei der ersten Änderung oder Ausführung einer sensiblen Funktion einmalig verlangt. Die Bestätigung ist anschließend eine Stunde gültig, so dass Sie weitere Änderungen innerhalb dieses Zeitraums nicht nochmals bestätigen müssen. Melden Sie sich erneut an der Benutzeroberfläche an, oder führen Sie eine sensible Funktion in einem neuen Fenster des Internetbrowsers aus, wird wieder eine Bestätigung verlangt.

Sie können die Ausführung entweder mit einer Taste an der FRITZ!Box oder mit einem Telefon bestätigen, das an der FRITZ!Box angeschlossen ist.

1 Ausführung mit einer Taste bestätigen

  1. Drücken Sie, wenn Sie in der Benutzeroberfläche dazu aufgefordert werden, kurz eine beliebige Taste an der FRITZ!Box. Die LEDs der FRITZ!Box leuchten zur Bestätigung einmal auf.
  2. Klicken Sie dann in der Benutzeroberfläche im Fenster "Ausführung bestätigt" auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

2 Ausführung mit einem Telefon bestätigen

Mit IP-Telefonen, z.B. FRITZ!App Fon, können keine Tastenbefehle an die FRITZ!Box gesendet werden. Mit IP-Telefonen können Sie die Ausführung daher nicht bestätigen:

  1. Geben Sie den Code, der im Hinweis der Benutzeroberfläche angezeigt wird, am Telefon ein und drücken Sie die Gesprächstaste (Hörer abheben).
  2. Legen Sie nach ca. 3 Sekunden wieder auf.
  3. Klicken Sie dann in der Benutzeroberfläche im Fenster "Ausführung bestätigt" auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie regelmäßig sicherheitsrelevante Einstellungen aus der Ferne ändern müssen, können Sie die Funktion in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "System > FRITZ!Box-Benutzer > Anmeldung im Heimnetz" deaktivieren.