FRITZ!Box 7312 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7312 Service

Anrufweiterschaltung im Amt (AWS) einrichten

Mit einer Anrufweiterschaltung im Amt (AWS) können Sie ankommende Rufe automatisch an einen anderen Anschluss umleiten, zum Beispiel an Ihr Mobiltelefon. Die Rufumleitung findet dabei in der Vermittlungsstelle des Telefonieanbieters statt und nicht in der FRITZ!Box.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Der Telefonieanbieter unterstützt die Einrichtung einer AWS.

    Hinweis:Bei einigen Telefonieanbietern können Sie die AWS auch im Internet in Ihrem persönlichen Kundenbereich einrichten.

  • Für die Zielrufnummer ist keine Wahlregel, Rufsperre oder Rufumleitung in der FRITZ!Box eingerichtet.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 AWS über Benutzeroberfläche der FRITZ!Box einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Rufbehandlung".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Rufumleitung".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Rufumleitung".
  5. Aktivieren Sie bei "Welche Anrufe möchten Sie umleiten?" die Option "Anrufe an eine Rufnummer/ ein Telefon".
  6. Wählen Sie die gewünschte Rufnummer aus.
  7. Aktivieren Sie im Abschnitt "Anrufe umleiten an" die Option "Zielrufnummer".
  8. Tragen Sie die Rufnummer ein, an die ankommende Rufe umgeleitet werden sollen.
  9. Wählen Sie in der Ausklappliste "Abgangsrufnummer" die Option "Automatisch" aus.
  10. Wählen Sie bei "Art der Rufumleitung" die Option "Sofort", "Verzögert" oder "bei Besetzt".

    Wichtig:"Verzögert lang" und "Parallelruf" sind bei einer AWS nicht möglich.

  11. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".