FRITZ!Box 7330 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7330 Service

Firmware-Update des FRITZ!DECT-Gerätes über Heimnetzübersicht nicht möglich

Ein Firmware-Update des FRITZ!DECT-Gerätes über die Heimnetzübersicht in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist nicht möglich. Nach Klick auf "Update ausführen" beim FRITZ!DECT-Gerät in der Heimnetzübersicht der FRITZ!Box wird der Eintrag zum FRITZ!DECT-Gerät ersetzt durch "FRIT /" und der Status des Updates steht auf "nicht ermittelbar". Die LEDs am FRITZ!DECT-Gerät blinken dauerhaft.

1 Kommendes FRITZ!OS abwarten

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem FRITZ!OS-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen Termin für das Update können wir noch nicht nennen.

Hinweis:Über neue Updates können Sie sich per Push Service Mail informieren lassen. Außerdem können Sie die FRITZ!Box so einrichten, dass neue Updates automatisch installiert werden. Diese Optionen können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > Push Service" bzw. unter "System > Update > Auto-Update" aktivieren.

Workaround

Die FRITZ!Box sucht nach einem Neustart selbständig nach einer neuen Firmware für das FRITZ!DECT-Gerät. Wenn eine neue Firmware gefunden wird, wird automatisch ein Firmware-Update durchgeführt:

  1. Trennen Sie die FRITZ!Box und die FRITZ!DECT-Geräte, deren LEDs dauerhaft blinken, vom Stromnetz, indem Sie die Geräte aus der Steckdose ziehen.
  2. Stellen Sie nach 5 Sekunden die Verbindung zum Stromnetz wieder her.
    • Nach dem Neustart melden sich die FRITZ!DECT-Geräte wieder automatisch an der FRITZ!Box an. Die FRITZ!Box sucht jetzt nach einer neuen Firmware für FRITZ!DECT und das Firmware-Update wird innerhalb von maximal 3 Stunden automatisch durchgeführt, wenn Sie die Heimnetzübersicht in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box innerhalb der nächsten 3 Stunden nicht aufrufen.