FRITZ!Box 7360 SL Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7360 SL Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

FRITZ!Box meldet nicht zuordenbare HTTPS-Internetzugriffe

Über eine HTTPS-Verbindung wird zu Zeiten auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zugegriffen, zu denen kein authorisierter Benutzer bewusst eine HTTPS-Verbindung zur FRITZ!Box herstellt. Dabei wird im Ereignisprotokoll der FRITZ!Box die Meldung  "HTTPS-Fernwartung von IP-Adresse xxx.xxx.xxx.xxx." angezeigt. In einigen Fällen wird die Meldung mit der öffentlichen IP-Adresse angezeigt, die der FRITZ!Box zum jeweiligen Zeitpunkt vom Internetanbieter zugewiesen war.

1 FRITZ!App Ticker greift auf FRITZ!Box zu

Die FRITZ!Box protokolliert in ihrem Ereignissprotokoll sämtliche HTTPS-Zugriffe auf ihre Benutzeroberfläche. Neben dem Zugriff von Computern aus dem Internet zählen dazu auch die HTTPS-Verbindungen von FRITZ!App Ticker, über die die FRITZ!Box-Anrufliste abgerufen wird.

Netzwerkgeräte (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) haben ohne Kenntnis von Benutzername und Kennwort keine Möglichkeit, aus dem Internet auf die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box zuzugreifen.