FRITZ!Box 7362 SL Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7362 SL Service

Dateien auf FRITZ!NAS können nicht wiedergegeben, bearbeitet oder gelöscht werden

Dateien auf FRITZ!NAS (http://fritz.nas) können weder mit dem Internetbrowser noch anderen Programmen geöffnet oder wiedergegeben werden. Die Dateien können auch nicht bearbeitet oder gelöscht werden. Beim Versuch die Dateien mit einem FRITZ!Fon abzuspielen, wird die Meldung "Mediaserver antwortet nicht korrekt" angezeigt.

Der Name der Dateien entspricht dem Verzeichnispfad, unter dem sie ursprünglich auf dem Computer gespeichert waren (z.B. "C:\Users\Martin\Music\Pharrell_Williams_Happy.mp3").

Ursache

  • Die Dateien wurden mit dem Internet Explorer auf http://fritz.nas kopiert und dabei vom Browser verändert.

1 Internet Explorer einrichten

Passen Sie die Einstellungen des Internet Explorers an, damit Sie Dateien zukünftig fehlerfrei auf FRITZ!NAS kopieren können:

  1. Starten Sie den Internet Explorer.
  2. Öffnen Sie das Menü "Extras".
  3. Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Internetoptionen".
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Sicherheit".
  5. Klicken Sie auf "Internet", um diese Zone zu markieren.
  6. Klicken Sie auf "Stufe anpassen".
  7. Deaktivieren Sie die Option "Lokalen Verzeichnispfad beim Hochladen von Dateien auf einen Server mit einbeziehen" (die Option finden Sie im unteren Teil der Liste).
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".
  9. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 Dateien auf FRITZ!NAS löschen

  1. Entfernen Sie den USB-Speicher von der FRITZ!Box und verbinden Sie den Speicher mit einem Computer.
  2. Löschen Sie die beschädigten Dateien auf dem Speicher an dem Computer.

    Wichtig:Falls sich die Dateien am Computer nicht löschen lassen, muss der USB-Speicher neu formatiert werden. Da beim Formatieren sämtliche Daten auf dem USB-Speicher verloren gehen, sollten Sie vor der Formatierung eine Datensicherung durchführen.