FRITZ!Box 7390 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7390 Service

FRITZ!Box meldet "PPPoE-Fehler"

Die FRITZ!Box stellt im Router-Betrieb keine Internetverbindung her. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Falscher Parameter [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Falscher Servicename [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Illegales Paket vom PPPoE-Server [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet einen Systemfehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: PPPoE-Server meldet ein Problem [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Unbekannter Fehler [...]"
  • "PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung [...]"

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Labor-Version installieren

Wenn Sie die FRITZ!Box an einem VDSL-Anschluss der Telekom einsetzen, installieren Sie die Labor-Version von FRITZ!OS. Diese enthält verschiedene Anpassungen für aktuelle Telekom-Vermittlungsstellen, die den Fehler beheben können:

Hinweis:Wenn der Fehler mit der Labor-Version nicht mehr auftritt, setzen Sie diese Version ein, bis ein neues FRITZ!OS-Update zur Verfügung steht.

  1. Laden Sie die Labor-Version "Labor für Wartungsupdate" für Ihr FRITZ!Box-Modell aus dem FRITZ! Labor auf den Computer herunter.
  2. Entpacken Sie die ZIP-Datei auf Ihrem Computer, z.B. auf dem Desktop.
  3. Installieren Sie die Labor-Version (Image-Datei) für Ihre FRITZ!Box wie in der infolab.txt beschrieben.

    Hinweis:Sie können jederzeit wieder das reguläre FRITZ!OS für die FRITZ!Box installieren. Hinweise zum Vorgehen finden Sie in der infolab.txt.

2 DSL-Synchronisation prüfen

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn die FRITZ!Box direkt mit dem DSL-Anschluss verbunden ist:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Ereignisse".
  3. Wählen Sie in der Ausklappliste den Eintrag "Internetverbindung" aus.
  4. Wenn vor den PPPoE-Fehlern die Meldung "DSL ist nicht verfügbar" oder "DSL antwortet nicht" angezeigt wird, führen Sie die Maßnahmen der Anleitung Häufige Abbrüche der DSL-Verbindung durch.

3 Einstellungen für den Internetzugang korrigieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Zugangsdaten".
  3. Prüfen Sie, ob Ihr Internetanbieter im Abschnitt "Internetanbieter" angezeigt wird. Falls Ihr Anbieter nicht angezeigt wird, wählen Sie zunächst "Weitere Internetanbieter" aus.
  4. Wenn Ihr Internetanbieter angezeigt wird:
    1. Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus.
    2. Tragen Sie im Abschnitt "Zugangsdaten" die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
    3. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
    • Wenn Ihr Internetanbieter nicht angezeigt wird:
      1. Wählen Sie "Anderer Internetanbieter" aus.
      2. Tragen Sie im Abschnitt "Zugangsdaten" die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
      3. Klicken Sie auf "Verbindungseinstellungen ändern".
      4. Falls Ihr Internetanbieter die Verwendung einer VLAN-ID vorsieht, aktivieren Sie die Option "VLAN für den Internetzugang verwenden" und tragen Sie die VLAN-ID ein.
      5. Aktivieren Sie im Abschnitt "DSL-ATM-Einstellungen" die Option "Manuell festlegen".
      6. Tragen Sie in den Eingabefeldern "VPI" und "VCI" die Werte ein, die von Ihrem Internetanbieter benötigt werden.
      7. Aktivieren Sie die Option "PPPoE".
      8. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

4 An Anbieter wenden

  • Wenden Sie sich zur Überprüfung des Internetzugangs an Ihren DSL- bzw. Internetanbieter.

    Hinweis:Der DSL-Anbieter stellt Ihnen den DSL-Anschluss (oft mit einem Telefonanschluss) bereit. Der Internetanbieter ermöglicht den Internetzugang und stellt die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur Verfügung. Der DSL-Anbieter kann gleichzeitig auch Internetanbieter sein.