FRITZ!Box 7390 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7390 Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

Fehlermeldung "FRITZ!Box mit Firmware 5.50 oder neuer erforderlich" von MyFRITZ!App

MyFRITZ!App zeigt die MyFRITZ!-Startseite der FRITZ!Box nicht an. Beim Versuch sich an der FRITZ!Box anzumelden, zeigt MyFRITZ!App die Fehlermeldung "FRITZ!Box mit Firmware 5.50 oder neuer erforderlich. Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit einer neueren Firmware für Ihre FRITZ!Box." an.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Aktuelles FRITZ!OS installieren

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn auf der FRITZ!Box ein FRITZ!OS älter 5.50 installiert ist:

2 Ablauf der automatischen Zugriffssperre abwarten

Wird die Fehlermeldung nur gelegentlich angezeigt und MyFRITZ!App kann sich kurze Zeit später wieder problemlos an der FRITZ!Box anmelden, war zum Fehlerzeitpunkt die automatische Zugriffssperre aktiv.

Die Zugriffssperre dient zum Schutz vor Brute-Force-Angriffen auf die FRITZ!Box. Bei diesen Angriffen werden zahllose Anmeldeversuche mit beliebigen Zeichenkombinationen vorgenommen, wodurch kurze Kennwörter schnell ermittelt und umgangen werden können.

Hinweis:Sobald die Anmeldung an der FRITZ!Box (z.B. bei Aufruf der Benutzeroberfläche) durch Eingabe falscher Zugangsdaten fehlschlägt, verhindert die Zugriffssperre für zunächst zwei Sekunden einen erneuten Anmeldeversuch. Mit jedem weiteren fehlgeschlagenen Anmeldeversuch verdoppelt sich die Sperrzeit automatisch, bis zum Maximum von 128 Sekunden nach sieben fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen.

  • Warten Sie ein paar Minuten ab und melden Sie sich dann mit MyFRITZ!App an der FRITZ!Box an.

3 Verbindung zur FRITZ!Box in MyFRITZ!App neu einrichten

Wird die Fehlermeldung bei jedem Anmeldeversuch an der FRITZ!Box angezeigt, sind die in MyFRITZ!App eingetragenen Zugangsdaten für den FRITZ!Box-Benutzer falsch oder der Benutzer ist nicht zum Zugriff aus dem Internet auf "Sprachnachrichten, Faxnachrichten, FRITZ!App Fon und Anrufliste" der FRITZ!Box berechtigt.

Kontrollieren Sie daher die Rechte des FRITZ!Box-Benutzers und richten Sie MyFRITZ!App neu ein:

  1. Starten Sie MyFRITZ!App.
  2. Löschen Sie in MyFRITZ!App die Verbindung zur FRITZ!Box:
    • Unter Android:
      1. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen", indem Sie oben rechts auf das Menü-Symbol tippen und dann auf "Einstellungen".
      2. Tippen Sie lange auf den Eintrag der FRITZ!Box und danach im Kontextmenü auf "Entfernen".
    • Unter iOS:
      1. Öffnen Sie das Menü "Einstellungen", indem Sie auf das Zahnrad-Symbol unten tippen.
      2. Tippen Sie auf das Info-Symbol neben der FRITZ!Box und dann auf "Anmeldedaten entfernen".
  3. Richten Sie die Verbindung zur FRITZ!Box in MyFRITZ!App neu ein. Tragen Sie dabei in MyFRITZ!App die Zugangsdaten von einem FRITZ!Box-Benutzer ein, der zum Zugriff auf die FRITZ!Box aus dem Internet berechtigt ist.

    Hinweis:Die Zugriffsrechte der FRITZ!Box-Benutzer können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > FRITZ!Box-Benutzer" anpassen. Weitere Informationen zu den FRITZ!Box-Benutzerkonten finden Sie in dieser Anleitung.