FRITZ!Box 7390 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7390 Service

USB-Drucker druckt fehlerhaft bzw. unvollständig beim Einsatz als Netzwerkdrucker

Ein an der FRITZ!Box angeschlossener USB-Drucker führt Druckaufträge nicht richtig aus. Einzelne Seiten, Grafiken oder Bilder werden fehlerhaft bzw. unvollständig ausgedruckt.

1 USB-Drucker wird von FRITZ!Box nicht unterstützt

Für den Einsatz als Netzwerkdrucker an der FRITZ!Box muss der Drucker Daten im RAW-Format (unidirectional RAW over TCP) entgegennehmen können. USB-Drucker, die eine gekapselte oder bidirektionale Datenübertragung benötigen, können an der FRITZ!Box nicht als Netzwerkdrucker eingesetzt werden. Dies betrifft z.B. manche GDI-Drucker ("Windows-Drucker"), LIDIL-Drucker ("Lightweight Imaging Device Interface Language") sowie DOT4-Drucker (Standard IEEE 1284).

Workaround

Mit Hilfe des Programms FRITZ!Box USB-Fernanschluss können Sie einen Drucker, der an der FRITZ!Box nicht als Netzwerkdrucker verwendet werden kann, dennoch an der FRITZ!Box einsetzen: