FRITZ!Box 7412 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7412 Service

FRITZ!WLAN Repeater per WLAN mit FRITZ!Box verbinden

Verbinden Sie den FRITZ!WLAN Repeater per WLAN mit der FRITZ!Box in Ihrem Heimnetz, um die Funkreichweite einfach und effizient zu erhöhen.

Abb.: Anschlussszenario FRITZ!WLAN Repeater

1 WLAN-Verbindung per WPS einrichten

Stellen Sie die Verbindung zwischen Repeater und FRITZ!Box einfach und sicher per Knopfdruck her:

  1. Stecken Sie den Repeater in eine Steckdose in der Nähe der FRITZ!Box und warten Sie, bis die Power-LED und die WLAN-LED des Repeaters dauerhaft leuchten.
  2. Starten Sie anschließend am Repeater die WPS-Funktion:
    • Bei einem FRITZ!WLAN Repeater mit WPS-Taste:
      • Drücken und halten Sie die WPS-Taste für 6 Sekunden gedrückt, bis die WLAN-LED des Repeaters anfängt zu blinken.

        Wichtig:Lassen Sie die Taste los, sobald die WLAN-LED blinkt. Wenn Sie die Taste zu lange drücken, leuchten alle LEDs kurz auf und die Werkseinstellungen des Repeaters werden geladen.

    • Bei einem FRITZ!WLAN Repeater N/G:
      • Tippen Sie auf der LED-Anzeige in die Mitte des Symbols "WPS initial auslösen", bis das Symbol "WPS" anfängt zu blinken.
  3. Drücken Sie nun innerhalb von 2 Minuten die WPS-Taste an der FRITZ!Box. Halten Sie die Taste für mindestens 1 Sekunde gedrückt, bis die WLAN-LED der FRITZ!Box anfängt zu blinken.

Bei der Einrichtung übernimmt der Repeater das Kennwort (und ggf. den Benutzernamen) der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche, sofern auf Repeater und FRITZ!Box FRITZ!OS 6.30 oder neuer installiert ist. Die Einrichtung der WLAN-Verbindung zwischen Repeater und FRITZ!Box ist abgeschlossen, sobald eine oder mehrere Signalstärke-LEDs des Repeaters durchgehend leuchten. Danach können Sie den Repeater aus der Steckdose ziehen und am gewünschten Einsatzort positionieren. Die Einstellungen des Repeaters bleiben erhalten, wenn dieser aus der Steckdose gezogen wird.