FRITZ!Box 7412 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7412 Service

Anrufe in Anrufliste beginnen mit 49

Ankommende Anrufe beginnen in der Anrufliste der FRITZ!Box und/oder der Anrufliste angeschlossener Telefone mit der Landeskennzahl "49". Da das Landeskennzahlpräfix "00" bzw. "+" fehlt können diese Rufnummer nicht direkt zurückgerufen werden.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die Erweiterte Ansicht aktiviert ist. Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Standortangaben eintragen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anschlusseinstellungen".
  4. Wählen Sie in der Ausklappliste unter "Standortangaben" Ihr Land aus. Wenn Ihr Land nicht auswählbar ist, wählen Sie "Anderes Land".
  5. Bei "Landesvorwahl" tragen Sie ins erste Feld das Landeskennzahl-Präfix und ins zweite Feld die Landeskennzahl ein (z.B. für Deutschland "00" und "49", siehe Abb.).
  6. Bei "Ortsvorwahl" tragen Sie ins erste Feld das Ortskennzahl-Präfix und ins zweite Feld die Ortskennzahl ein (z.B. für Berlin "0" und "30", siehe Abb.).

    Abb.: Landes- und Ortsvorwahl eintragen (z.B. für Deutschland und Berlin)

  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Suffix für Internetrufnummern eintragen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Bereich "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Klicken Sie bei der betreffenden Rufnummer auf die Schaltfläche (Bearbeiten).
    • Wenn ein Eingabefeld "Suffix für Rufnummern" vorhanden ist:
      1. Tragen Sie in das Feld das Suffix 0*49 ein.
      2. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
    • Wenn das Eingabefeld "Suffix für Rufnummern" nicht vorhanden ist:
      1. Klicken Sie auf "Abbrechen".
      2. Klicken Sie bei der betreffenden Rufnummer auf die Schaltfläche  (Löschen).
      3. Richten Sie die Rufnummer neu ein. 

        Hinweis:Die Suffix-Einstellungen werden vom Einrichtungsassistenten automatisch gesetzt, wenn der Internettelefonie-Anbieter in der Ausklappliste auswählbar ist.

Künftige Anrufe werden jetzt richtig in der Anrufliste angezeigt und können direkt zurückgerufen werden.