FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service
Nicht das gesuchte Produkt?

Internetzugang zu Vodafone nach FRITZ!OS-Update nicht möglich

Nach dem FRITZ!OS-Update kann die FRITZ!Box keine Internetverbindung zum Anbieter Vodafone herstellen. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird die Fehlermeldung "Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen." angezeigt.

Ursache

  • Die Vodafone Zugangsdaten sind nach dem Update von FRITZ!OS 6.30 oder älter auf FRITZ!OS 6.50 oder neuer nicht mehr richtig in der FRITZ!Box eingerichtet.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die Erweiterte Ansicht aktiviert ist. Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS

1 Einstellungen für den Internetzugang korrigieren

Richten Sie die Internetverbindung mit dem Modem-Installations-Code (MIC) von Vodafone neu ein. Sollten Sie keinen Modem-Installations-Code erhalten haben, richten Sie stattdessen die von Vodafone benötigte zusätzliche Internetverbindung für die Internettelefonie (PVC) manuell ein:

Internetzugang mittels Modem-Installations-Code (MIC) einrichten

Führen Sie die folgenden Maßnahmen durch, wenn Sie von Vodafone einen Modem-Installations-Code erhalten haben:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Assistenten".
  2. Klicken Sie im Menü "Assistenten" auf "Internetzugang einrichten".
  3. Wählen Sie in der Ausklappliste "Internetanbieter" den Anbieter "Vodafone" aus.
  4. Aktivieren Sie die Option "Vodafone automatische Einrichtung mit Modem-Installations-Code" und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten und klicken Sie auf "Weiter".

Internetverbindung für Internettelefonie (PVC) einrichten

Führen Sie die folgenden Maßnahmen nur durch, wenn Sie von Vodafone keinen Modem-Installations-Code erhalten haben:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Eigene Rufnummern".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anschlusseinstellungen".
  4. Aktivieren Sie im Abschnitt "Sprachpakete" die Option "Weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC)".
  5. Aktivieren Sie die Option "Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE / PPPoA-Zugang)".
  6. Tragen Sie die Zugangsdaten, die Sie von Vodafone erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
  7. Tragen Sie im Eingabefeld "VPI" den Wert "2" und im Eingabefeld "VCI" den Wert "32" ein.
  8. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Jetzt ist der Internetzugang wieder vollständig in der FRITZ!Box eingerichtet.