FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service

Einstellungen des WLAN-Gastzugangs können nicht übernommen werden

In der Betriebsart "IP-Client" können bei der FRITZ!Box 7490 die Einstellungen für den WLAN-Gastzugang aus der als Router genutzten FRITZ!Box nicht übernommen werden. Wenn die Option "Einstellungen für den Gastzugang aus der als Internet-Router genutzten FRITZ!Box übernehmen" aktiviert ist, wird die Schaltfläche "Übernehmen" in der FRITZ!Box 7490 nicht angezeigt.

Ursache

  • Fehler in FRITZ!OS 6.60 der FRITZ!Box 7490

1 Kommendes FRITZ!OS abwarten

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in einem FRITZ!OS-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen Termin für das Update können wir noch nicht nennen.

Hinweis:Über neue Updates können Sie sich per Push Service Mail informieren lassen. Außerdem können Sie die FRITZ!Box so einrichten, dass neue Updates automatisch installiert werden. Diese Optionen können Sie in der Benutzeroberfläche unter "System > Push Service" bzw. unter "System > Update > Auto-Update" aktivieren.

Workaround

Bis ein neues FRITZ!OS-Update zur Verfügung steht, können Sie die Labor-Version installieren, in der dieser Fehler bereits behoben ist:

Hinweis:Die Versionen aus FRITZ! Labor präsentieren neue Funktionen für die FRITZ!Box, bevor diese in das reguläre FRITZ!OS einfließen. Detaillierte Informationen zum Update sind in den entsprechenden ZIP-Dateien enthalten.

  1. Laden Sie die Labor-Version "Frisch aus der Entwicklung" für Ihr FRITZ!Box-Modell aus dem FRITZ! Labor auf den Computer herunter.
  2. Entpacken Sie die ZIP-Datei auf Ihrem Computer (z.B. auf dem Desktop).
  3. Installieren Sie die Labor-Version (Image-Datei) für Ihre FRITZ!Box wie in der infolab.txt beschrieben.

    Hinweis:Sie können jederzeit wieder das reguläre FRITZ!OS für die FRITZ!Box installieren. Hinweise zum Vorgehen finden Sie in der infolab.txt.