FRITZ!Box 7490 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7490 Service

Mesh-Symbol wird bei FRITZ!Powerline nicht angezeigt

Nach Anmeldung von FRITZ!Powerline an der FRITZ!Box wird der Adapter in der Heimnetzübersicht ohne Mesh-Symbol  angezeigt.

1 Aktuelles FRITZ!OS für FRITZ!Powerline installieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Heimnetzübersicht".
  3. Klicken Sie beim betreffenden FRITZ!Powerline-Adapter auf "Update ausführen".

2 Werkseinstellungen von FRITZ!Powerline laden

  1. Falls der FRITZ!Powerline-Adapter über das Stromnetz oder per Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box verbunden ist, trennen Sie die Verbindung.
  2. Laden Sie die Werkseinstellungen des FRITZ!Powerline-Adapters.

3 Ungenutzte Verbindungen in FRITZ!Box löschen

Löschen Sie in der FRITZ!Box unter "Ungenutzte Verbindungen" alle Einträge des FRITZ!Powerline-Adapters, bevor Sie ihn erneut mit der FRITZ!Box verbinden:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Netzwerk".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkverbindungen".
  4. Löschen Sie in der Tabelle unter "Ungenutzte Verbindungen" mit der Schaltfläche  alle Einträge, die zu dem FRITZ!Powerline-Adapter gehören. Löschen Sie auch alle Einträge, die Sie nicht eindeutig anderen Geräten zuordnen können.

    Beispiel:
    Löschen Sie alle Einträge mit den Namen "fritz.powerline" und "PC-EE-CE-1E-96-FB" (o.ä.).

4 Tastensperre der FRITZ!Box deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Tasten und LEDs".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Tastensperre".
  4. Deaktivieren Sie die Tastensperre.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

5 FRITZ!Powerline ins Mesh einbinden

  • Binden Sie FRITZ!Powerline entweder per Powerline, WLAN oder LAN ins Mesh ein.