FRITZ!Box 7530 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7530 Service

WLAN-Sicherheitseinstellungen der FRITZ!Box ändern

Sie wollen das WLAN-Passwort der FRITZ!Box ändern? ✔ Sämtliche Einstellungen zur Verschlüsselung ändern Sie ganz einfach auf der Benutzeroberfläche.

Die WLAN-Sicherheitseinstellungen der FRITZ!Box können Sie ganz einfach ändern und z.B. einen neuen Netzwerkschlüssel für Ihr WLAN einrichten. Damit sich WLAN-Geräte im FRITZ! Mesh immer mit denselben WLAN-Zugangsdaten anmelden können, überträgt die FRITZ!Box (Mesh Master) geänderte WLAN-Sicherheitseinstellungen automatisch an alle Mesh Repeater (z.B. FRITZ!Repeater).

Beachten Sie bei der Änderung der Sicherheitseinstellungen, dass die WLAN-Verbindung anschließend an allen WLAN-Geräten neu eingerichtet werden muss.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 WLAN-Funknetz aktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funknetz".
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt "Aktive Frequenzbänder" das WLAN-Funknetz für das 2,4-GHz- und das 5-GHz-Frequenzband.
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 WLAN-Sicherheitseinstellungen ändern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Sicherheit".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verschlüsselung".
  4. Wenn Sie die sichere WPA-Verschlüsselung (empfohlen) verwenden möchten:
    1. Aktivieren Sie die Option "WPA-Verschlüsselung".
    2. Wählen Sie in der Ausklappliste "WPA-Modus" den WPA3-Transition-Mode "WPA2 + WPA3" aus. Falls Sie noch ältere WLAN-Geräte einsetzen, die den WPA3-Transition-Mode nicht unterstützen, wählen Sie die Option "WPA2 (CCMP)".

      Hinweis:Der WPA3-Transition-Mode wird nicht unterstützt von z.B. Apple iOS-Geräten mit iOS älter 12.1.1 sowie älteren WLAN-Druckern. Informationen zum Funktionsumfang Ihrer WLAN-Geräte erhalten Sie beim jeweiligen Hersteller.

    3. Tragen Sie im Eingabefeld "WLAN-Netzwerkschlüssel" ein Kennwort ein. Verwenden Sie Ziffern, Buchstaben sowie andere Zeichen und mischen Sie Groß- und Kleinschreibung.
    • Abb.: WLAN-Verschlüsselung in Benutzeroberfläche anpassen


      Wenn Sie keine Verschlüsselung (nicht empfohlen) verwenden möchten, wodurch das Funknetz ungeschützt wäre, aktivieren Sie die Option "unverschlüsselt".
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Jetzt öffnet sich das Pop-up-Fenster "WLAN-Zugang" mit den geänderten WLAN-Zugangsdaten der FRITZ!Box. Drucken Sie die neuen WLAN-Zugangsdaten aus oder notieren Sie diese und richten Sie die WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box neu ein.