FRITZ!Box 7530 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7530 Service

FRITZ!Box wechselt den manuell festgelegten Funkkanal

Obwohl in der Benutzeroberfläche ein bestimmter WLAN-Funkkanal  für das 2,4-GHz-Frequenzband festgelegt wurde, wechselt die FRITZ!Box selbstständig auf einen anderen Kanal. In den Ereignissen der FRITZ!Box wird dabei folgende Meldung angezeigt:

  • "Eine sehr starke Störquelle wurde auf Kanal [...] erkannt, automatischer Kanalwechsel ausgeführt."

1 Kanalwechsel aufgrund starker Störung

Die FRITZ!Box hat auf dem manuell festgelegten Funkkanal eine Störquelle ermittelt, welche die WLAN-Verbindung stark beeinträchtigt. Um weiterhin stabile und schnelle Datenübertragungen zu gewährleisten, wechselt die FRITZ!Box unabhängig von den Einstellungen in der Benutzeroberfläche automatisch auf einen störungsfreien Funkkanal. Wenn die FRITZ!Box feststellt, dass die Störquelle auf dem festgelegten Funkkanal nicht mehr vorhanden ist, wechselt sie automatisch wieder auf diesen zurück.