FRITZ!Box 7560 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7560 Service

Störungen bei der Live TV-Wiedergabe

Bei der Wiedergabe von Live TV-Programmen am Netzwerkgerät (z.B. Smartphone, Tablet, Computer) kommt es zu Bild- und/oder Tonaussetzern.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die Erweiterte Ansicht aktiviert ist. Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 WLAN-Einstellungen für Live TV optimieren

Führen Sie diese Maßnahmen nur durch, wenn das Gerät, an dem Sie Live TV-Programme wiedergeben möchten, über eine WLAN-Funkverbindung direkt oder über einen WLAN-Repeater mit der FRITZ!Box verbunden ist:

WLAN-Einstellungen der FRITZ!Box für Live TV optimieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funkkanal".
  3. Aktivieren Sie die Option "Funkkanal-Einstellungen anpassen".
  4. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für Live TV optimieren".
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

WLAN-Einstellungen des FRITZ!WLAN Repeaters für Live TV optimieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funkkanal".
  3. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für Live TV optimieren".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

2 Netzwerkgerät nicht über Gastzugang verbinden

Die Wiedergabe von Live TV ist nicht möglich, wenn das Netzwerkgerät über den WLAN-Gastzugang bzw. den LAN-Gastzugang mit der FRITZ!Box verbunden ist. Stellen Sie daher sicher, dass das Netzwerkgerät nicht mit dem Gastzugang der FRITZ!Box verbunden ist:

3 Dienst "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" deaktivieren

Bei gestartetem "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" kann es zu Störungen bei der Wiedergabe von Live TV-Programmen kommen. Deaktivieren Sie diesen Dienst daher testweise auf dem Windows-Computer:

Windows 10 / 8

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X und klicken Sie im Kontextmenü auf "Systemsteuerung".
  2. Klicken Sie im Menü "Systemsteuerung" auf "System und Sicherheit" und dann auf "Verwaltung".
  3. Klicken Sie doppelt auf den Eintrag "Dienste".
  4. Klicken Sie doppelt auf den Eintrag "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst", der in der Spalte "Name" angezeigt wird.
  5. Wählen Sie den Starttyp "Deaktiviert" aus.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
  7. Starten Sie den Computer neu.

Windows 7

  1. Klicken Sie in Windows auf "Start" und dann auf "Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie im Menü "Systemsteuerung" unter "Anzeige" (rechts oben) den Eintrag "Kategorie".
  3. Klicken Sie auf "System und Sicherheit" und dann auf "Verwaltung" und "Dienste".
  4. Klicken Sie doppelt auf den Eintrag "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst", der in der Spalte "Name" angezeigt wird.
  5. Wählen Sie den Starttyp "Deaktiviert" aus.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
  7. Starten Sie den Computer neu.

4 VMware Netzwerk Adapter deaktivieren

Für die Übertragung der Live TV-Programme verwendet die FRITZ!Box das Multicast-Verfahren, das auch von der Telekom und Vodafone zur Übertragung ihrer IPTV-Angebote genutzt wird. Auf dem Computer vorhandene VMware Netzwerk Adapter können solche Multicast-Verbindungen stören.

Falls Sie VMware installiert haben, deaktivieren Sie alle VMware Netzwerk Adapter:

Windows 10 / 8

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X und klicken Sie im Kontextmenü auf "Systemsteuerung".
  2. Klicken Sie im Menü "Systemsteuerung" auf "Netzwerk und Internet".
  3. Klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter" und dann auf "Adaptereinstellungen ändern".
  4. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Weitere Optionen" und wählen Sie "Details".
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung mit dem Namen "VMware Netzwerk Adapter [...]" bzw. "VMware Network Adapter [...]".
  6. Klicken Sie auf "Deaktivieren".
  7. Wiederholen Sie die Schritte 5. - 6. für alle Netzwerkverbindungen mit dem Namen "VMware Netzwerk Adapter [...]" bzw. "VMware Network Adapter [...]".

Windows 7

  1. Klicken Sie in Windows auf "Start" und dann auf "Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie im Menü "Systemsteuerung" unter "Anzeige" (rechts oben) den Eintrag "Kategorie".
  3. Klicken Sie auf "Netzwerk und Internet" und dann auf "Netzwerk- und Freigabecenter".
  4. Klicken Sie auf "Adaptereinstellungen ändern".
  5. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Ansicht ändern" und wählen Sie "Details".
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung mit dem Namen "VMware Netzwerk Adapter [...]" bzw. "VMware Network Adapter [...]".
  7. Klicken Sie auf "Deaktivieren".
  8. Wiederholen Sie die Schritte 6. - 7. für alle Netzwerkverbindungen mit dem Namen "VMware Netzwerk Adapter [...]" bzw. "VMware Network Adapter [...]".