FRITZ!Box 7570 VDSL Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7570 VDSL Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

Einrichtung einer Portfreigabe für FTP-Server nicht möglich

In der FRITZ!Box kann keine Portfreigabe für den TCP-Port 21 angelegt werden. Beim Versuch die Portfreigabe einzurichten, wird die Fehlermeldung "FEHLER: Eintrag kollidiert mit interner Regel" angezeigt.

Ursache

  • Der FRITZ!Box ist für den FTP-Internetzugriff auf den USB-Speicher eingerichtet. Der TCP-Port 21 wird in diesem Fall von der FRITZ!Box verwendet und kann nicht für andere FTP-Server freigegeben werden.

1 FRITZ!Box einrichten

Richten Sie in der FRITZ!Box für den FTP-Server eine Portweiterleitung für einen anderen TCP-Port als 21 ein:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Freigaben".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Portfreigaben".
  4. Klicken Sie auf "Neue Portfreigabe".
  5. Wählen Sie in der Ausklappliste "Portfreigabe aktiv für" den Eintrag "Andere Anwendungen".
  6. Tragen Sie im Eingabefeld "Bezeichnung" einen beliebigen Namen für die Portfreigabe ein.
  7. Wählen Sie in der Ausklappliste "Protokoll" den Eintrag "TCP".
  8. Tragen Sie im Eingabefeld "von Port" den Port ein, über den der Zugriff auf den FTP-Server erfolgen soll. Wählen Sie dazu einen beliebigen, bislang nicht für eine Portfreigabe genutzten Port aus.

    Beispiel:
    Tragen Sie bei der Portfreigabe z.B. 2100 ein, um über diesen Port auf den FTP-Server zugreifen.

  9. Tragen Sie im Eingabefeld "an Port" 21 ein.
  10. Wählen Sie in der Ausklappliste "an Computer" den (Computer-) Namen des Gerätes aus, für das die Portfreigabe eingerichtet werden soll. Falls das Gerät seine IP-Einstellungen nicht von der FRITZ!Box bezieht:
      1. Wählen Sie in der Ausklappliste "an Computer" den Eintrag "manuelle Eingabe der IP-Adresse".
      2. Tragen Sie die IP-Adresse des Gerätes ein.
  11. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Jetzt leitet die FRITZ!Box alle Anfragen, die aus dem Internet auf dem TCP-Port der neuen Portfreigabe eingehen an den TCP-Port 21 des FTP-Servers weiter.

2 Auf FTP-Server zugreifen

  • Passen Sie die Einstellungen des FTP-Programms an, um den FTP-Server unter dem TCP-Port der neu eingerichteten Portfreigabe zu kontaktieren. Informationen zur Einrichtung erhalten Sie vom Hersteller, z.B. im Handbuch.

    Beispiel:
    Wurde in der FRITZ!Box der Port 2100 für den FTP-Server freigegeben, tragen Sie beim Zugriff auf diesen mit dem Internetbrowser im Adressfeld ftp://meinserver.meinedomain.de:2100 ein.