FRITZ!Box 7570 VDSL Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7570 VDSL Service

Unterstützte Mobilfunk-Sticks

Mit einem zusätzlichen Mobilfunk-Stick nach dem UMTS/HSPA-Mobilfunkstandard (3G) kann die FRITZ!Box auch Internetverbindungen über ein Mobilfunknetz aufbauen und diese allen Computern im Netzwerk zur Verfügung stellen. Da es verschiedene Hardware- und Treiber-Architekturen für Mobilfunk-Sticks gibt, wird nicht jeder am Markt verfügbare Mobilfunk-Stick von der FRITZ!Box unterstützt.

1 Von FRITZ!Box unterstützte Mobilfunk-Sticks

Die hier aufgeführten Mobilfunk-Sticks wurden erfolgreich mit der FRITZ!Box getestet. Die Liste ist unverbindlich und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. AVM gibt keine generelle Funktionsgarantie, da sich jeder Mobilfunk-Stick mit einer anderen als der zum Testzeitpunkt verfügbaren Firmware anders verhalten kann.

Wichtig:Bei Mobilfunk-Sticks, die auch als USB-Speicher genutzt werden können, kann es erforderlich sein, den Speicher zu deaktivieren. Informationen zum Vorgehen erhalten Sie vom Hersteller des Sticks, z.B. im Handbuch.
Sticks, deren Stromaufnahme die in der USB-Spezifikation festgelegten 500 mA überschreitet, müssen für einen fehlerfreien Betrieb über einen aktiven USB-Hub (mit eigener Stromversorgung) mit der FRITZ!Box verbunden werden.

HerstellerModell
4G Systems XS Stick W12
XS Stick W14
Alcatel OneTouch X200S
Huawei E 160
E 161
E 169
E 170
E 172
E 176
E 180
E 180v
E 182 E
E 220
E 270
E 272
E 510
E 1550
E 1552
E 1692
E 1750
E 1780
K 3715
K 3520
K 3565
Nokia CS-15
Novatel Wireless Ovation MC950D
Option GlobeSurfer iCon HSUPA
iCon 201
Sierra Wireless Compass 885
ZTE UMTS Mobile Connect K3565-Z
MF 637
MF 110
MF 626
MF 190
MF 636
Tabelle: Unterstützte Mobilfunk-Sticks