FRITZ!Box 7580 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7580 Service

Hintergrund- und Anruferbilder in FRITZ!Fon einrichten

Für oft genutzte Einträge im Telefonbuch können Sie in der FRITZ!Box ein eigenes Foto hinterlegen. Das jeweilige Bild wird dann bei ankommenden Anrufen auf dem Display vom FRITZ!Fon angezeigt. Außerdem können Sie für jedes Telefon ein individuelles Hintergrundbild einrichten, das während des Standby-Betriebs angezeigt wird. Die Bilder werden komfortabel über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche eingestellt und auf die Telefone übertragen.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Hintergrund- und Anruferbilder sind nur an FRITZ!Fon-Modellen mit Farbdisplay nutzbar.
  • Anruferbilder können Sie nur bei Telefonbüchern hinzufügen, die direkt in der FRITZ!Box gespeichert sind. Bei Google-Telefonbüchern werden die Bilder angezeigt, die Sie Ihren Kontakten in Ihrem Google-Konto zugewiesen haben. Bei anderen Online-Telefonbüchern steht diese Funktion nicht zur Verfügung.
  • An der FRITZ!Box ist kein DECT-Repeater eines anderen Herstellers angemeldet.
  • An der FRITZ!Box ist ein USB-Speicher angeschlossen.
  • Der USB-Fernanschluss ist in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nicht für USB-Speicher aktiviert (unter "Heimnetz > USB-Geräte > USB-Fernanschluss").
  • Die Bilder, die Sie einrichten wollen, liegen im Dateiformat JPEG vor.

    Hinweis:Wir empfehlen für die Bilder eine Auflösung von mindestens 240x320 Pixel, optimal ist ein Seitenverhältnis von 1:1. Wenn Sie ein Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm als JPEG speichern, empfehlen wir die Kodierung "Baseline" (üblicherweise voreingestellt).

  • Es können maximal 150 Anruferbilder eingerichtet werden.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Verschlüsselung aktivieren

Am FRITZ!Fon stehen Komfortfunktionen nur bei aktiver DECT-Verschlüsselung zur Verfügung:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt "Sicherheit" die Option "Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen (empfohlen)".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  5. Wenn die Option deaktiviert war, müssen Sie die FRITZ!Box anschließend einmalig über die Benutzeroberfläche neu starten ("System > Sicherung > Neustart").

2 Anruferbilder einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Telefonbuch".
  3. Wenn Sie mehrere Telefonbücher in Ihrer FRITZ!Box verwalten, wechseln Sie in das Telefonbuch, das Sie mit dem Telefon verwenden.
  4. Klicken Sie bei dem jeweiligen Telefonbucheintrag auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Foto hinzufügen" und dann auf die Schaltfläche "Foto hinzufügen".
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei auswählen" und wählen Sie das gewünschte Bild aus.
  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen" und dann auf "OK".

3 Hintergrundbild einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "Telefoniegeräte".
  3. Klicken Sie bei dem betreffenden Telefon auf die Schaltfläche  (Bearbeiten).
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Merkmale des Telefoniegerätes".
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hintergrundbild zuweisen".
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei auswählen" und wählen Sie das gewünschte Bild aus.
  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".
  8. Drücken Sie nun am Telefon die Taste "Menü".
  9. Blättern Sie zum Menüpunkt "Einstellungen" und drücken Sie "OK".
  10. "Anzeige" > "Startbildschirme" > "Klassisch"
  11. Wählen Sie die Option "Hintergrundbild" und drücken Sie "OK".

Jetzt werden die Bilder auf dem Display Ihres Telefons angezeigt. Der untere Bereich der Bilder wird allerdings heller dargestellt als der obere Bereich. Dadurch bleibt die Textanzeige, die sich dort befindet, unabhängig vom angezeigten Bild, lesbar.