FRITZ!Box 7580 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7580 Service

Gigaset zeigt Telefonbuch nach FRITZ!OS-Update nicht an

Ein Gigaset-Schnurlostelefon zeigt nach dem FRITZ!OS-Update das Telefonbuch, entgangene Anrufe und verschiedene andere FRITZ!Box-Funktionen nicht mehr an.

Ursache

  • Das Gigaset unterstützt CAT-iq 2.0, dadurch wird nun die originale Funktionsbelegung der Gigaset-Tastatur verwendet.

1 Gigaset-Tastenbelegung verwenden

Bei CAT-iq 2.0-fähigen Gigaset-Modellen haben die Tasten jetzt die Funktionen, die das Telefon vorsieht. Das FRITZ!Box-Telefonbuch können Sie nun durch langes Drücken der Wippe nach unten aufrufen und entgangene Anrufe über die Brieftaste. Die Anruflisten und das Telefonbuch werden Ihnen außerdem im Menü des Telefons angezeigt.

Workaround

Wenn Sie die CAT-iq-2.0-Kompatibilität in der FRITZ!Box deaktivieren, können Sie die vorherige Tastaturbelegung verwenden:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Problembehebung" die Option "Unterstützung für CAT-iq 2.0 kompatible Geräte aktiv".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  5. Melden Sie das Telefon einmalig neu an der FRITZ!Box an.