FRITZ!Box 7580 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Box 7580 Service

Wii-Konsole im FRITZ!Box-Heimnetz einsetzen

Eine Wii-Konsole können Sie einfach mit dem WLAN-Funknetz oder einem LAN-Anschluss der FRITZ!Box verbinden. Die Wii kann dann über die Internetverbindung der FRITZ!Box auf die Nintendo Online-Services zugreifen.

Wichtig:Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn in der Benutzeroberfläche die Erweiterte Ansicht aktiviert ist. Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS

1 DHCP-Server der FRITZ!Box aktivieren

In den Werkseinstellungen ist die FRITZ!Box als DHCP-Server eingerichtet. Falls Sie den DHCP-Server der FRITZ!Box deaktiviert haben, nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Heimnetzübersicht".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkeinstellungen".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "IPv4-Adressen".
  5. Aktivieren Sie den DHCP-Server und legen Sie den Bereich fest, aus dem die FRITZ!Box IP-Adressen vergibt.

    Hinweis:In den Werkseinstellungen verwendet die FRITZ!Box die IP-Adresse 192.168.178.1 (Subnetzmaske 255.255.255.0) und vergibt IP-Adressen von xxx.20 bis xxx.200.

  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 Wii-Konsole mit FRITZ!Box verbinden

Verbinden Sie die Wii über das WLAN-Funknetz oder über ein Netzwerkkabel mit der FRITZ!Box:

Hinweis:Für die Verbindung mit einem Netzwerkkabel benötigt die Wii einen Wii-LAN-Adapter, der separat erworben werden muss.

Wii-Konsole über WLAN-Funknetz verbinden

  1. Klicken Sie im Hauptmenü der Wii-Konsole links unten auf die Schaltfläche "Wii".
  2. Klicken Sie auf "Wii-Systemeinstellungen".
  3. Klicken Sie auf den blauen Pfeil, der nach rechts zeigt, um zur nächsten Einstellungsseite zu wechseln.
  4. Klicken Sie auf "Internet" und dann auf "Verbindungseinstellungen".
  5. Wählen Sie eine ungenutzte Verbindung, die mit "Nicht bereit" gekennzeichnet ist.
  6. Klicken Sie auf "WLAN-Verbindung", dann auf "Access Point suchen" und danach auf "O.K.".
    • Nun wird die Liste der verfügbaren Access Points angezeigt.
  7. Wählen Sie den Namen des Funknetzes (SSID) der FRITZ!Box aus.

    Hinweis:Hinweise zum Ermitteln der WLAN-Funkeinstellungen der FRITZ!Box finden Sie in dieser Anleitung.

  8. Tragen Sie den WLAN-Netzwerkschlüssel der FRITZ!Box ein und bestätigen Sie die Eingabe.
  9. Klicken Sie auf "O.K.", um die Verbindungseinstellungen zu speichern.

Wii-Konsole über Netzwerkkabel verbinden

  1. Verbinden Sie den Wii-LAN-Adapter der Wii über ein Netzwerkkabel mit einem LAN-Anschluss der FRITZ!Box.
  2. Klicken Sie im Hauptmenü der Wii-Konsole links unten auf die Schaltfläche "Wii".
  3. Klicken Sie auf "Wii-Systemeinstellungen".
  4. Klicken Sie rechts auf den blauen Pfeil, um zur nächsten Seite der Wii-Systemeinstellungen zu wechseln.
  5. Klicken Sie auf "Internet" und dann auf "Verbindungseinstellungen".
  6. Wählen Sie eine ungenutzte Verbindung, die mit "Nicht bereit" gekennzeichnet ist.
  7. Klicken Sie auf "LAN-Verbindung".
  8. Wählen Sie "O.K.", um die Einstellungen zu speichern.

Jetzt ist die Wii-Konsole über die FRITZ!Box mit dem Internet verbunden und Sie können Online spielen oder andere Funktionen des Nintendo Online-Services nutzen.

Hinweis:Weitere Informationen zur Einrichtung der Wii erhalten Sie im Handbuch oder direkt von Nintendo.