FRITZ!Card PCI Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Card PCI Service

Fehlermeldung "Protokollfehler Ebene 1 [#3301]"

Über FRITZ!-Anwendungsprogramme (z.B. FRITZ!fax, FRITZ!fon) können keine ISDN-Verbindungen hergestellt werden. Beim Verbindungsaufbau wird die Fehlermeldung "Protokollfehler Ebene 1 [#3301]" angezeigt.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Geeignetes ISDN-Kabel verwenden

Möglicherweise sind die Kabeladern des verwendeten ISDN-Kabels falsch mit den Steckern verbunden (Adern vertauscht), oder das ISDN-Kabel ist zu lang. Beachten Sie daher folgende Hinweise:

  • Testen Sie ein anderes ISDN-Kabel.
  • Verwenden Sie das mitgelieferte Originalkabel. Alternativ können Sie ein handelsübliches ISDN-Kabel verwenden, das nicht länger als 10 m ist.
  • Falls Ihr AVM-Gerät in einer größeren Entfernung zum NTBA (ISDN-Netzabschlussdose) eingesetzt werden soll, empfiehlt sich die Installation einer ISDN-Anschlussdose (mit den beiden erforderlichen Abschlusswiderständen) in geeigneter Nähe des AVM-Gerätes. Nähere Informationen zur Installation eines S0-Busses finden Sie im Handbuch Ihres NTBAs oder erhalten Sie direkt bei Ihrem ISDN-Anbieter.

2 Andere Kabel und ISDN-Geräte als Fehlerquelle ausschließen

Wichtig:Folgender Test ist nur an einem ISDN-Mehrgeräteanschluss möglich, nicht an einem ISDN-Anlagenanschluss! Mehrgeräteanschlüsse werden üblicherweise im privaten Umfeld eingesetzt, Anlagenanschlüsse dagegen im professionellen Umfeld.

  • Testen Sie Ihr AVM-Gerät alleine direkt am NTBA (ISDN-Netzabschlussdose). Entfernen Sie dazu alle anderen am NTBA angeschlossenen ISDN-Geräte und ISDN-Kabel, um diese als mögliche Fehlerquelle auszuschließen.

3 ISDN-Netzabschlussdose (NTBA) und ISDN-Anschluss prüfen

  • Testen Sie ein anderes ISDN-Gerät am NTBA (z.B. ISDN-Telefon/-Telefonanlage, ISDN-Faxgerät).
    • Sollte auch damit kein Verbindungsaufbau möglich sein, ist möglicherweise Ihr NTBA defekt oder Ihr ISDN-Anschluss gestört:
      • Wenden Sie sich zur Überprüfung von NTBA und ISDN-Anschluss an Ihren ISDN-Anbieter.

        ACHTUNG! Bei der Überprüfung des ISDN-Anschlusses können Kosten anfallen. Erfragen Sie die Bedingungen beim ISDN-Anbieter!

4 FRITZ!Card neu installieren

Eventuell wird die Funktion des AVM-Gerätes durch Treiber anderer Hardwarekomponenten beeinträchtigt.  Solche Fehlerquellen können am Einfachsten durch eine Neuinstallation in einem anderen PCI-Steckplatz beseitigt werden:

  1. Deinstallieren Sie Ihr AVM-Gerät wie im Handbuch beschrieben.
  2. Schalten Sie Ihren Computer aus.
  3. Bauen Sie Ihr AVM-Gerät in einen anderen PCI-Steckplatz ein und starten Sie Ihren Computer neu.
  4. Installieren Sie Ihr AVM-Gerät wie im Handbuch beschrieben neu.