FRITZ!DECT 300 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!DECT 300 Service

Temperaturanzeige des FRITZ!DECT-Heizkörperreglers nicht korrekt

Für den FRITZ!DECT-Heizkörperregler, z.B. FRITZ!DECT 301, werden in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box falsche Temperaturwerte angezeigt und/oder für mehrere Heizkörperregler innerhalb eines Raumes werden stark unterschiedliche Werte angezeigt.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 Temperaturabweichung korrigieren

Die am Gerät selbst gemessene Temperatur kann stark von der tatsächlichen Raumtemperatur abweichen, da sich das Gerät direkt an der Heizung befindet. Damit Ihr Heizkörperregler solche Abweichungen berücksicht, stellen Sie das Offset ein:

Wichtig:Die am Gerät selbst vorliegende Temperatur kann aufgrund tageszeitlicher Schwankungen, z.B. zeitweise Sonneneinstrahlung oder verminderte Belüftung, Eigenerwärmung des Gerätes, usw. stark schwanken. Die Abweichung der am Gerät vorliegenden Temperatur und der tatsächlichen Raumtemperatur ist daher nicht konstant. Über das Offset können variable Temperaturschwankungen nicht berücksichtigt werden.

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smart-Home-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Heizkörperregler auf die Schaltfläche   (Bearbeiten) .
  5. Falls vorhanden, aktivieren Sie unter "Temperaturabweichung (Offset)" die Option "Temperatursensor des Heizkörperreglers nutzen".

    Hinweis:Wenn Sie einen anderen Temperatursensor verwenden möchten, z.B. eine schaltbare Steckdose FRITZ!DECT 200, gehen Sie wie in dieser Anleitung beschrieben vor.

  6. Stellen Sie die tatsächliche Raumtemperatur ein, indem Sie auf Minus bzw. Plus klicken.
  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".