FRITZ!DECT 301 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!DECT 301 Service

Firmware-Update des FRITZ!DECT-Heizkörperreglers nicht möglich

Das Firmware-Update des FRITZ!DECT-Heizkörperreglers scheitert. Nach Klick auf den Link "Update ausführen" in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box wird nach einiger Zeit wieder die vorherige Firmware-Version angezeigt. Das Update kann nicht installiert werden.

Ursache

  • Externer Temperatursensor eingerichtet

1 Externen Temperatursensor deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Smart Home".
  3. Falls vorhanden, wählen Sie in der Ausklappliste "anzeigen" die Option "Alle Smart-Home-Geräte".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Heizkörperregler auf die Schaltfläche   (Bearbeiten) .
  5. Aktivieren Sie unter "Temperaturabweichung (Offset)" die Option "Temperatursensor des [Name des Heizkörperreglers] nutzen".
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".

2 Update erneut durchführen

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Mesh" bzw. "Heimnetzübersicht".
  3. Klicken Sie beim betreffenden Heizkörperregler auf "Update ausführen".

Sobald das Update installiert ist, können Sie den externen Temperatursensor wieder aktivieren. Künftige Updates werden automatisch installiert.