FRITZ!DECT Repeater 100 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!DECT Repeater 100 Service

FRITZ!DECT Repeater kann nicht angemeldet werden

Die Anmeldung eines FRITZ!DECT Repeaters an einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 5 oder neuer scheitert. Die DECT-LED des Repeaters blinkt nach der  automatischen Einrichtung dauerhaft und die DECT-Verbindung zwischen FRITZ!Box und Repeater wird nicht hergestellt.

Im Folgenden beschreiben wir Ihnen, wie Sie das Problem bei Einsatz einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 5 oder neuer als Basisstation beheben. Sie können den FRITZ!DECT Repeater aber auch an einer FRITZ!Box mit älterem FRITZ!OS oder an einer  Basisstation eines anderen Herstellers anmelden.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Maximale Anzahl erreicht

An der FRITZ!Box können Sie maximal sechs Repeater anmelden. Wenn Sie bereits sechs Repeater angemeldet haben, können Sie keine weiteren Repeater mehr hinzufügen.

Hinweis:Durch die Anmeldung eines Repeaters verringert sich nicht die Anzahl der Telefone oder die Anzahl der FRITZ!DECT-Geräte für Smart Home, die angemeldet werden können.

2 Aktuelles FRITZ!OS installieren

3 Tastensperre deaktivieren

 Diese Funktion steht erst ab FRITZ!OS 5.59 der FRITZ!Box zur Verfügung:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Tasten und LEDs".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Tastensperre".
  4. Deaktivieren Sie die Tastensperre.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

4 "DECT Funkleistung verringern" deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Funkleistung" die Option "DECT Funkleistung verringern".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

5 "DECT Eco" deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Funkleistung" die Option "DECT Eco".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

6 Verschlüsselung aktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt "Sicherheit" die Option "Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen (empfohlen)".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  5. Wenn die Option deaktiviert war, müssen Sie die FRITZ!Box anschließend einmalig über die Benutzeroberfläche neu starten ("System > Sicherung bzw. Zurücksetzen > Neustart").

7 PIN festlegen

Damit die automatische Anmeldung funktioniert, muss in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "DECT > Basisstation" die PIN "0000" eingestellt sein:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
  2. Klicken Sie im Menü "DECT" auf "Basisstation".
  3. Geben Sie im Abschnitt "Anmeldung" als PIN "0000" ein.
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

Wichtig:Die PIN darf auch nach erfolgreicher Anmeldung des Repeaters nicht mehr geändert werden!

8 Repeater neu anmelden

Repeater abmelden

  • Drücken Sie zweimal hintereinander für jeweils mindestens 6 Sekunden die DECT-Taste am Repeater.

Sobald die DECT-LED blinkt, ist der Repeater abgemeldet.

FRITZ!Box neu starten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Sicherung" bzw. auf "Zurücksetzen".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Neustart" (sofern vorhanden).
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu starten".

DECT-Verbindung herstellen

  1. Trennen Sie den Repeater vom Stromnetz.
  2. Drücken Sie die DECT-Taste an Ihrer FRITZ!Box. Halten Sie die Taste für mindestens 6 Sekunden gedrückt, bis die DECT- bzw. die Info-LED der FRITZ!Box anfängt zu blinken.
  3. Verbinden Sie den Repeater innerhalb der nächsten 10 Sekunden mit dem Stromnetz.