Support-Informationen zum FRITZ!OS-Update - Weitere FRITZ!Box ins WLAN Mesh einbinden

Support-Informationen zum FRITZ!OS-Update

Weitere FRITZ!Box ins WLAN Mesh einbinden

Ins WLAN Mesh können Sie nicht nur FRITZ!WLAN Repeater oder FRITZ!Powerline einbinden, sondern auch eine weitere FRITZ!Box. Ihre FRITZ!Box (Mesh-Master) überträgt dabei sämtliche WLAN-Einstellungen (z.B. Zugangsdaten, Gastzugang, Zeitsteuerung) auf die weitere FRITZ!Box (Mesh-Repeater). Beide Funknetze werden so zu einem großen WLAN "verwebt" (engl.: mesh), welches vom Mesh-Master gesteuert und optimiert wird.

Sobald der Mesh-Repeater ins WLAN Mesh eingebunden ist, wird er in der Heimnetzübersicht des Mesh-Masters mit dem "Mesh aktiv"-Symbol  angezeigt:

Abb.: Heimnetzübersicht mit weiterer FRITZ!Box als Mesh-Repeater

Voraussetzungen

1 Mesh-Repeater mit Mesh-Master verbinden

2 Mesh-Repeater ins WLAN Mesh einbinden

  1. Drücken und halten Sie die Verbindungstaste des Mesh-Masters, bis die WLAN-LED blinkt. Je nach FRITZ!Box-Modell blinken gleichzeitig verschiedene weitere LEDs.

    Wichtig:Die Einbindung ins WLAN Mesh kann ausschließlich per Tastendruck erfolgen und nicht über die Schaltfläche "WPS starten" in der Benutzeroberfläche.

    FRITZ!Box-ModellVerbindungstaste
    FRITZ!Box 7590  Connect / WPS
    FRITZ!Box 7580  WPS
    FRITZ!Box 7560   WLAN
    FRITZ!Box 7490   WLAN WPS
  2. Innerhalb von 2 Minuten: Drücken und halten Sie die Verbindungstaste des Mesh-Repeaters, bis die Info-LED bzw. die Connect/WPS-LED aufleuchtet. Je nach FRITZ!Box-Modell leuchten gleichzeitig verschiedene weitere LEDs auf.

Jetzt wird der Mesh-Repeater ins WLAN Mesh eingebunden. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald der Mesh-Repeater in der Heimnetzübersicht des Mesh-Masters mit dem "Mesh aktiv"-Symbol  angezeigt wird.