FRITZ!Powerline 1000E Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Powerline 1000E Service

FRITZ!Powerline-Adapter miteinander verbinden

Mit FRITZ!Powerline können Sie beliebige Netzwerkgeräte (z.B. FRITZ!Box, Computer, Drucker) über die Stromleitung miteinander verbinden. Die Kommunikation zwischen den FRITZ!Powerline-Adaptern im Heimnetz wird mit einem individuellen Netzwerk-Kennwort (128Bit-AES-Schlüssel) verschlüsselt. Um FRITZ!Powerline-Adapter miteinander zu verbinden, müssen alle Adapter das gleiche Netzwerk-Kennwort verwenden.

FRITZ!Powerline-Adapter aus einem Set verwenden bereits ab Werk ein gleiches Netzwerk-Kennwort und können im Auslieferungszustand ohne zusätzliche Einstellungen direkt in Betrieb genommen werden.

Einzelne FRITZ!Powerline-Adapter verwenden ab Werk jeweils ein individuelles Netzwerk-Kennwort. Um sie zu verbinden, muss allen Adaptern das gleiche Netzwerk-Kennwort zugewiesen werden.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Es können maximal 16 Powerline-Adapter miteinander verbunden werden.

1 FRITZ!Powerline-Adapter aus einem Set verbinden

Führen Sie diese Maßnahme durch, wenn Sie FRITZ!Powerline-Adapter aus einem Set einsetzen:

  1. Stecken Sie den ersten FRITZ!Powerline-Adapter in eine Steckdose in der Nähe Ihres Routers (z.B. FRITZ!Box).
  2. Stecken Sie den zweiten FRITZ!Powerline-Adapter in eine Steckdose in der Nähe des Netzwerkgerätes (z.B. Computer, Spielekonsole, Fernsehgerät), das mit dem Router verbunden werden soll.
    • Die FRITZ!Powerline-Adapter verbinden sich automatisch. Nach erfolgreicher Verbindung leuchten, abhängig vom eingesetzten FRITZ!Powerline-Modell, die "Powerline"- bzw. die "Powerline/Security"-LED beider Adapter durchgehend. Bei FRITZ!Powerline 1240E, der mit beiden LEDs ausgestattet ist, leuchtet die "Powerline"-LED durchgehend.

2 Einzelne FRITZ!Powerline-Adapter verbinden

Um einzelne FRITZ!Powerline-Adapter zu verbinden oder um zusätzliche FRITZ!Powerline-Adapter in ein bereits bestehendes Powerline-Netzwerk einzubinden, müssen alle Adapter das gleiche Netzwerk-Kennwort verwenden:

  1. Stecken Sie die FRITZ!Powerline-Adapter jeweils in eine Wandsteckdose. Nutzen Sie für die Einrichtung der Powerline-Verbindung Wandsteckdosen innerhalb eines Raumes.
  2. Drücken Sie am FRITZ!Powerline-Adapter, der das Kennwort des zweiten Adapters übernehmen soll, für eine Sekunde die Taste "Powerline · Security" bzw. "Security".
    • Der FRITZ!Powerline-Adapter signalisiert durch Blinken den Anmeldemodus für den zweiten Adapter. 
  3. Drücken Sie am zweiten FRITZ!Powerline-Adapter innerhalb von zwei Minuten die Taste "Powerline · Security" bzw. "Security".
    • Die FRITZ!Powerline-Adapter verbinden sich jetzt und die LED für die Powerline-Verbindung leuchtet durchgehend.
  4. Stecken Sie die FRITZ!Powerline-Adapter in die gewünschten Steckdosen um. Stecken Sie die Adapter immer direkt in eine Wandsteckdose, nicht in Steckdosenleisten. Widerstände und weitere Geräte an einer Steckdosenleiste beeinträchtigen die Powerline-Verbindung.