FRITZ!Powerline 546E Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Powerline 546E Service

FRITZ!Powerline wird nicht als Smart-Home-Gerät in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box angezeigt

FRITZ!Powerline wird in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box im Bereich "Heimnetz > Smart Home" nicht angezeigt. Dadurch können z.B. die Einstellungen der Steckdose über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nicht verändert werden.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Auf der FRITZ!Box ist FRITZ!OS 6 oder höher installiert.
  • Voraussetzung für die Anzeige von FRITZ!Powerline als Smart-Home-Gerät in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist eine FRITZ!Box mit DECT-Basisstation, ausgenommen FRITZ!Box 7312 und FRITZ!Box 7412.

    Hinweis:Wenn FRITZ!OS 6 für Ihr FRITZ!Box-Modell nicht verfügbar ist oder Sie eine FRITZ!Box ohne DECT-Basisstation bzw. FRITZ!Box 7312 oder 7412 einsetzen, können Sie die Steckdose ausschließlich über die Benutzeroberfläche von FRITZ!Powerline einrichten.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS von FRITZ!Powerline.

1 Aktuelles FRITZ!OS installieren

2 Smarthome-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz aktivieren

Damit der FRITZ!Powerline-Adapter in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box unter "Smart Home" angezeigt wird, muss die entsprechende Option in der Benutzeroberfläche des FRITZ!Powerline-Adapters aktiviert werden:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von FRITZ!Powerline auf "Smart Home".
  2. Aktivieren Sie die Option "Smarthome-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz verwenden".
  3. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".