FRITZ!Powerline 546E Service - Wissensdatenbank

FRITZ!Powerline 546E Service

Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz von FRITZ!Powerline einrichten

Mit Hilfe der Zeitschaltung können Sie das WLAN-Funknetz von FRITZ!Powerline zu bestimmten Zeiten automatisch an- und abschalten. So können Sie z.B. das WLAN-Funknetz nachts deaktivieren und dadurch den Energieverbrauch des Adapters reduzieren. Wenn Sie eine FRITZ!Box als WLAN-Router nutzen, übernimmt FRITZ!Powerline auf Wunsch die entsprechenden Einstellungen. Die Einstellungen greifen unabhängig davon, ob Sie das WLAN-Funknetz zuvor manuell an- oder ausgeschaltet haben. Sie können das WLAN-Funknetz jederzeit über die Benutzeroberfläche des Adapters aktivieren.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS von FRITZ!Powerline.

1 WLAN-Zeitschaltung einrichten

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von FRITZ!Powerline auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Zeitschaltung".
  3. Aktivieren Sie die Option "Zeitschaltung für das WLAN-Funknetz verwenden".
  4. Wenn für FRITZ!Powerline die gleichen Zeiten wie für die FRITZ!Box gelten sollen, aktivieren Sie die Option "Einstellungen der Zeitschaltung von der FRITZ!Box übernehmen".
    • Wenn für FRITZ!Powerline andere Zeiten gelten sollen, legen Sie für FRITZ!Powerline individuelle Zeiträume fest.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".