FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service

FRITZ!WLAN Repeater ohne Heimnetzverbindung einrichten

Der Fernsehempfang ist auch ohne Verbindung zum Heimnetz bzw. zu einem WLAN-Router (z.B. FRITZ!Box) möglich. Wenn der FRITZ!WLAN Repeater mit einem Kabelanschluss verbunden ist, können alle Netzwerkgeräte (z.B. Notebook, Smartphone, Tablet), die per WLAN oder LAN mit dem Repeater verbunden sind, das TV-Programm wiedergeben.

Abb.: TV-Programm mit FRITZ!WLAN Repeater empfangen und wiedergeben

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Netzwerkgeräte können nicht auf das Internet zugreifen, wenn sie mit dem FRITZ!WLAN Repeater verbunden sind.
  • In der Senderliste werden keine Senderlogos angezeigt, wenn der FRITZ!WLAN Repeater nicht mit dem Internet verbunden ist.

1 Netzwerkgeräte mit Repeater verbinden

Netzwerkgerät per WLAN mit Repeater verbinden

  1. Notieren Sie sich den WLAN-Netzwerkschlüssel des Repeaters (s. Abb.). 

    Abb.: WLAN-Netzwerkschlüssel

  2. Stecken Sie den Repeater zur Einrichtung in eine Steckdose in der Nähe des WLAN-Routers und warten Sie, bis die WLAN-LED dauerhaft leuchtet.
  3. Suchen Sie mit einem WLAN-Gerät (z.B. Notebook, Smartphone) nach Funknetzen in der Umgebung.
  4. Stellen Sie eine Verbindung zu dem WLAN-Funknetz "FRITZ!WLAN Repeater DVB-C" unter Angabe des notierten WLAN-Netzwerkschlüssels her.

Netzwerkgerät per LAN mit Repeater verbinden

  • Verbinden Sie den Computer über das mitgelieferte Netzwerkkabel mit dem LAN-Anschluss des FRITZ!WLAN Repeaters.

2 Fernsehempfang einrichten