FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C Service

MAC-Adresse des FRITZ!WLAN Repeaters ermitteln

Eine MAC-Adresse (Media Access Control Address) dient der eindeutigen Identifizierung eines Gerätes in einem Netzwerk.

Abhängig vom verwendeten Frequenzband verfügt der FRITZ!WLAN Repeater über unterschiedliche MAC-Adressen.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS des FRITZ!WLAN Repeaters.

1 MAC-Adresse bei Zugangsart WLAN-Brücke ermitteln

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der FRITZ!WLAN Repeater über eine WLAN-Verbindung mit dem Router verbunden ist:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "Heimnetz-Zugang".
  2. Lesen Sie im Menü "Heimnetz-Zugang" unter "Eigene WLAN-Netzwerkdaten" die jeweilige "WLAN-MAC-Adresse" ab.

2 MAC-Adresse bei Zugangsart LAN-Brücke ermitteln

Führen Sie diese Maßnahme nur durch, wenn der FRITZ!WLAN Repeater über eine LAN-Verbindung mit dem Router verbunden ist:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf "WLAN".
  2. Klicken Sie im Menü "WLAN" auf "Funknetz".
  3. Lesen Sie im Abschnitt "Funknetz" die jeweilige "MAC-Adresse" des Repeaters ab.

    Hinweis:Diese MAC-Adresse ist für WLAN-Geräte sichtbar, die sich mit dem Funknetz des FRITZ!WLAN Repeaters verbinden. Die MAC-Adresse für die LAN-Verbindung zum Router wird im Router angezeigt.