FRITZ!WLAN Stick v2 Service - Wissensdatenbank

FRITZ!WLAN Stick v2 Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

Internetzugriff mit Windows 8-Apps nicht möglich

Windows-Apps der "Modern UI"-Oberfläche von Windows 8 bzw. 8.1, wie z.B. News, Sport und Wetter, können nicht auf das Internet zugreifen. Die Windows-Apps melden den Status "offline" und es wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. ..."
  • "Bitte stellen Sie eine Internetverbindung her,..."

Randbedingung

  • Die WLAN-Verbindung wird über die Steuerungssoftware FRITZ!WLAN hergestellt.
  • Mit Anwendungen auf der Desktop-Oberfläche ist der Internetzugriff problemlos möglich.

Ursache

  • Die WLAN-Verbindung der Steuerungssoftware FRITZ!WLAN wird von den Apps der "Modern UI"-Oberfläche nicht berücksichtigt.

1 Windows 8: Verbindung über den Microsoft WLAN-Service herstellen

Die Windows-Apps von Windows 8 können die WLAN-Verbindung des FRITZ!WLAN Sticks über den Microsoft WLAN-Service nutzen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol von FRITZ!WLAN im Infobereich der Windows-Taskleiste (Systray).
  2. Wählen Sie "Microsoft WLAN".
    • Die Steuerung der WLAN-Verbindung wird vom Microsoft WLAN-Service übernommen. Im Infobereich der Taskleiste erscheint das Monitor-Symbol für drahtlose Netzwerke.
  3. Klicken Sie im Infobereich der Taskleiste auf das Monitor-Symbol für drahtlose Netzwerke.
  4. Klicken Sie auf die gewünschte Verbindung und dann auf "Verbinden".

Nun erhalten alle Windows-Apps Internetzugriff über die WLAN-Verbindung des FRITZ!WLAN Sticks.

2 Windows 8.1: Keine Lösung

Die Windows-Apps von Windows 8.1 können nicht über die WLAN-Verbindung des FRITZ!WLAN Sticks auf das Internet zugreifen.