MyFRITZ! Service - Meldung "Sicherheitszertifikat ist nicht vertrauenswürdig"

MyFRITZ! Service

Internetbrowser meldet "Dies ist keine sichere Verbindung"

Bei dem Versuch, über myfritz.net auf die FRITZ!Box zuzugreifen, zeigt der Internetbrowser anstelle der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eine der folgenden Meldungen an:

  • "Dies ist keine sichere Verbindung" (Google Chrome)
  • "Diese Verbindung ist nicht sicher" (Mozilla Firefox)
  • "Diese Website ist nicht sicher" (Microsoft Edge)
  • "Es besteht ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website" (Microsoft Internet Explorer)
  • "Serveridentität kann nicht überprüft werden" (Apple Safari)

Abb.: Chrome-Sicherheitsmeldung "Dies ist keine sichere Verbindung"

Ursache

  • Der Internetbrowser überprüft beim Herstellen einer verschlüsselten HTTPS-Verbindung das Sicherheitszertifikat der Internetseite. Da das individuelle Sicherheitszertifikat der FRITZ!Box Drittanbietern, die solche Zertifikate vergeben, unbekannt ist, kennzeichnet der Internetbrowser die Verbindung zur FRITZ!Box als nicht sicher.

Sicherheitshinweis bestätigen

Um auf die FRITZ!Box zugreifen zu können, müssen Sie den Sicherheitshinweis des Internetbrowsers bestätigen. Ein Sicherheitsrisiko resultiert daraus nicht!

  • Google Chrome

    1. Klicken Sie auf "Erweitert".
    2. Klicken Sie auf "Weiter zu [...] (unsicher)".
  • Mozilla Firefox

    1. Klicken Sie auf "Erweitert" und dann auf "Ausnahme hinzufügen...".
      • Das Fenster "Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen" öffnet sich.
    2. Klicken Sie im Fenster "Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen" auf "Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen".
  • Microsoft Edge

    1. Klicken Sie auf "Details".
    2. Klicken Sie auf "Webseite trotzdem laden (Nicht empfohlen)".
  • Microsoft Internet Explorer

    1. Klicken Sie auf "Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen)".
  • Apple Safari

    1. Klicken Sie auf "Zertifikat einblenden".
    2. Aktivieren Sie die Option "Beim Verbinden mit [...] immer [...] vertrauen" und klicken Sie auf "Fortfahren".
    3. Tragen Sie das Kennwort Ihres macOS-Benutzerkontos ein und klicken Sie auf "Einstellungen aktualisieren".

Jetzt können Sie über das Internet auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zugreifen.

Hinweis:Der Hinweis wird bei erneuten Zugriffen auf die FRITZ!Box nicht mehr angezeigt, wenn Sie in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche unter "Internet > MyFRITZ!-Konto" die Option "Zertifikat von letsencrypt.org verwenden (empfohlen)" aktivieren.