Erste Pressestimmen zur 4020 - Erste Pressestimmen zur 4020

Erste Pressestimmen zur 4020

Mit der deutlich kleineren FRITZ!Box 4020 beschreitet AVM neue Wege und bringt ein Einsteigermodell für den Einsatz mit einem bestehenden Modem auf den Markt. Die erste Resonanz der Fachpresse ist positiv, hier als Beispiel die Einschätzungen aus drei Fachredaktionen.

Die c’t titelt „Fritzchen“

"Die Performance der 4020 reicht beim Datenumschlag zwischen Internet und internem Netz (NAT) sowie zum WLAN aus, um auch schnellere Anschlüsse auszureizen.", so die Fachredaktion der c’t. Auch die geringe Leistungsaufnahme von gerade einmal 2,5 Watt überzeugt die Experten, und sie stufen den Breitband-WLAN-Router als "faires Angebot" ein.

Chip und Computerbild

Da die 4020 LTE- und UMTS-Sticks unterstützt, sieht die Chip den kleinen Router auch als praktischen Begleiter für unterwegs: „An fast jedem Ort mit Stromversorgung lässt sich so ein (WLAN-)Netzwerk aufspannen.“ Beim Test der Computerbild überzeugt die FRITZ!Box durch Datenrate und Reichweite: „... die kleine Box hielt die Datenrate auch dann auf hohem Niveau, wenn der Funk mehrere Wände durchdringen musste.“ Die Tester loben den geringen Stromverbrauch, die einfache Bedienung sowie die Funktionsvielfalt dank FRITZ!OS.