FRITZ!DECT 301 Service - FRITZ!DECT 301 Service

FRITZ!DECT 301 Service

Keine Verbindung des Smart-Home-Gerätes nach Neustart der FRITZ!Box

Nach einem Neustart der FRITZ!Box werden einzelne oder alle Smart-Home-Geräte (z.B. Heizkörperregler, FRITZ!DECT) nicht mehr in der Heimnetzübersicht unter "Alle verbundenen oder angemeldeten Heimnetz-Geräte" aufgeführt. Im Menü "Smart Home" wird bei betroffenen Geräten als Verbindungsstatus "nicht verbunden" angezeigt. Der Fehler tritt zum Beispiel nach Installation des FRITZ!OS-Updates auf.

Automatischen Verbindungsaufbau abwarten

Smart-Home-Geräte wie Heizkörperregler, FRITZ!DECT und FRITZ!DECT Repeater arbeiten nach dem Standard DECT ULE (Ultra Low Energy). Geräte mit diesem Funkstandard kommunizieren nur in größeren Zeitabständen mit der FRITZ!Box. Durch einen Neustart der FRITZ!Box, z.B. nach dem FRITZ!OS-Update, kann es bis zu 15 Minuten dauern, bis die Verbindung automatisch wieder hergestellt wird. Haben Sie Heizkörperregler auf "Urlaubsschaltung" eingestellt, kann die Herstellung der Verbindung bis zu 60 Minuten dauern:

  • Melden Sie Ihr Gerät nicht noch einmal an der FRITZ!Box an, sondern warten Sie nur den Zeitraum bis zum automatischen Verbindungsaufbau ab.