B1 PCI v4 Service - Wissensdatenbank

B1 PCI v4 Service
Nicht das gesuchte Produkt?
Dieses Support-Dokument gibt es für folgende Produkte:

AVM ISDN-Controller B1 PCI v4.0 unter Windows 10 einsetzen

Sie können den AVM ISDN-Controller B1 v4.0 sowohl unter der 32-Bit- als auch der 64-Bit-Version von Windows 10 einsetzen.

Für die Einbindung in das Betriebssystem wird eine CAPI2.0-Treibersoftware benötigt. Über die CAPI2.0-Schnittstelle können dann kompatible Anwendungsprogramme wie z.B. ein Faxprogramm, eine Telefoniesoftware oder ein Programm zur Dateiübertragung aufsetzen.

Voraussetzungen / Einschränkungen

1 AVM ISDN-Controller B1 PCI v4.0 installieren

Die CAPI2.0-Treibersoftware für den ISDN-Controller B1 v4.0 wird von Windows 10 automatisch aus dem Internet heruntergeladen und installiert:

Wichtig:Stellen Sie vor dem Einbau des ISDN-Controllers sicher, dass der Computer eine Verbindung zum Internet hat, um die Treibersoftware herunterladen zu können.

  1. Schalten Sie den Computer aus.
  2. Bauen Sie den ISDN-Controller B1 v4.0 in den Computer ein und starten Sie den Computer neu.
    • Der ISDN-Controller wird automatisch erkannt und installiert.