B1 PCI v4 Service - Wissensdatenbank

B1 PCI v4 Service

Mehrere aktive AVM ISDN-Controller (z.B. B1 PCI v4.0) in einem Computer installieren

Der AVM ISDN-Controller B1 PCI v4.0 ist ein aktiver ISDN-Controller, das heißt, auf dem Controller befindet sich ein eigener Prozessor. Es ist problemlos möglich, mehrere aktive AVM ISDN-Controller in einem Computer zu kombinieren.

1 Bis zu vier aktive AVM ISDN-Controller installieren

Sie können insgesamt bis zu vier aktive AVM ISDN-Controller gleichzeitig in einem Computer betreiben. Dabei  ist eine Mischbestückung des Computers mit B1-Controllern für den PCI-, ISA-, PCMCIA- und den USB-Bus ebenso möglich, wie die Kombination mit den AVM ISDN-Controllern C2 und C4.

  • Nähere Installationshinweise für das jeweilige Betriebssystem finden Sie im Handbuch der B1 PCI v4.0.
  • Enthält das Handbuch keine Beschreibung zum Einsatz unter Ihrem Betriebssystem, installieren Sie den aktuellen CAPI2.0-Treiber für Ihren AVM ISDN-Controller B1 PCI.
    • In der Readme-Datei im Installationsverzeichnis des CAPI2.0-Treibers finden Sie die benötigten Informationen.

      Beachten Sie bitte, dass die eingesetzten Anwendungsprogramme auch mehrere installierte ISDN-Controller unterstützen müssen.