Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

Internetzugriff über VPN-Verbindung nicht möglich

Obwohl die VPN-Verbindung zur FRITZ!Box erfolgreich hergestellt wurde, ist ein Internetzugriff über die Verbindung ist nicht möglich. Das Gerät kann bei bestehender VPN-Verbindung entweder gar nicht auf das Internet zugreifen oder sendet seine Internetanfragen weiterhin direkt ins Internet und nicht über die VPN-Verbindung zur FRITZ!Box.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 FRITZ!Box neu starten

Möglicherweise kann die VPN-Verbindung aufgrund eines Fehlers der FRITZ!Box oder ihrer Internetverbindung temporär nicht richtig hergestellt werden. Starten Sie die FRITZ!Box daher neu, damit sie ihre Firewall neu initialisiert und die Internetverbindung neu herstellt:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Sicherung".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Neustart".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu starten".

2 Internetzugriff in Kindersicherung erlauben

Wenn Sie zwei Netzwerke per VPN verbunden haben (LAN-LAN-Kopplung), darf der Internetzugriff des Gerätes nicht durch die Kindersicherung einer der beteiligten FRITZ!Boxen eingeschränkt sein. Stellen Sie daher sicher, dass das Gerät unbeschränkt auf das Internet zugreifen darf:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Internet".
  2. Klicken Sie im Menü "Internet" auf "Filter".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Kindersicherung".
  4. Prüfen Sie, ob das Gerät, das über die VPN-Verbindung auf das Internet zugreifen soll, in der Liste der Heimnetzgeräte angezeigt wird.
  5. Wenn das Gerät angezeigt wird, wählen Sie für das Gerät das Zugangsprofil "Unbeschränkt" aus oder richten Sie das von dem Gerät verwendete Zugangsprofil so ein, dass das Gerät auf das Internet zugreifen kann.
    • Wenn das Gerät nicht angezeigt wird, verwendet das Gerät das Zugangsprofil "Standard". Richten Sie das Zugangsprofil "Standard" in diesem Fall so ein, dass das Gerät auf das Internet zugreifen kann.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

3 VPN-Verbindung löschen und neu einrichten

Wenn der Internetzugriff über die VPN-Verbindung weiterhin nicht möglich ist, ist die VPN-Verbindung fehlerhaft eingerichtet, z.B. durch Tippfehler, eine falsche MyFRITZ!-Adresse oder Fehler beim Bearbeiten der Einstellungs-Dateien. Richten Sie die VPN-Verbindung daher neu ein:

  1. Löschen Sie die VPN-Konfiguration im Programm FRITZ!Box-Fernzugang einrichten.
  2. Löschen Sie die VPN-Verbindung im Programm FRITZ!Fernzugang und in der FRITZ!Box.
  3. Richten Sie die VPN-Verbindung zwischen FRITZ!Fernzugang und der FRITZ!Box neu ein.