Zur Wissensdatenbank

Nach FRITZ!OS-Update scheitert die Anmeldung einer App an der FRITZ!Box

Nach dem FRITZ!OS-Update kann eine App eines anderen Herstellers, z.B. Sunny Home Manager, jAnrufmonitor oder Dial!List, keine Verbindung zur FRITZ!Box mehr herstellen. Die Anmeldung der App scheitert, eventuell ist die Eingabe eines unbekannten Benutzernamens erforderlich.

Ursache

  • Mit dem FRITZ!OS-Update wurde das Anmeldeverfahren der FRITZ!Box geändert. Details sind unter avm.de/schnittstellen zu finden.

Hinweis:Diese Anleitung bezieht sich auf FRITZ!OS 7.28 oder neuer. Unter einem älteren FRITZ!OS kann die Einrichtung abweichen oder die Funktion nicht zur Verfügung stehen. Die FRITZ!OS-Version finden Sie in der Benutzeroberfläche auf der Seite "Übersicht".

1 Benutzernamen ermitteln

Beim FRITZ!OS-Update wurde automatisch ein Benutzer angelegt, den Sie für die Anmeldung verwenden können:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "FRITZ!Box-Benutzer".
  3. Notieren Sie sich den Namen des Benutzers "fritz" mit der vierstelligen Zahl.

2 App mit Benutzername und Kennwort neu anmelden

  1. Melden Sie die App neu an der FRITZ!Box an. Verwenden Sie bei der Anmeldung den entsprechenden Benutzernamen und das FRITZ!Box-Kennwort.
    1. War dieses Dokument hilfreich? *
  1. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.