Empfehlen:
Zur Wissensdatenbank

FRITZ!DECT 350 kann nicht angemeldet werden

Die Anmeldung des Tür-/Fensterkontaktes FRITZ!DECT 350 an der FRITZ!Box scheitert. Nach dem Drücken der DECT-Taste bzw. der Connect-Taste an der FRITZ!Box wird die DECT-Verbindung nicht hergestellt. In der FRITZ!Box wird der Tür-/Fensterkontakt im Menü "Smart Home" gar nicht oder mit einer inaktiven Verbindung angezeigt.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch. Prüfen Sie nach jeder Maßnahme, ob das Problem behoben ist.

1 Maximale Anzahl erreicht

An der FRITZ!Box können Sie eine bestimmte Anzahl Smart-Home-Geräte anmelden. Wenn Sie bereits die maximale Anzahl an Geräten angemeldet haben, können Sie keine weiteren, und damit auch keine schaltbare Steckdose mehr hinzufügen.

2 Tastensperre deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Tasten und LEDs".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Tastensperre".
  4. Deaktivieren Sie die Tastensperre.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

3 "DECT Funkleistung verringern" deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie  auf "DECT".
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Funkleistung" die Option "DECT Funkleistung verringern".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

4 "DECT Eco" deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "DECT".
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Funkleistung" die Option "DECT Eco".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

5 Verschlüsselung aktivieren

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "DECT".
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt "Sicherheit" die Option "Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen (empfohlen)".
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
  5. Falls die Option deaktiviert war, müssen Sie die FRITZ!Box anschließend einmalig über die Benutzeroberfläche neu starten ("System > Sicherung > Neustart").

6 PIN festlegen

Damit die automatische Anmeldung funktioniert, muss in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box die PIN "0000" eingestellt sein:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Telefonie".
  2. Klicken Sie im Menü "Telefonie" auf "DECT".
  3. Tragen Sie im Abschnitt "Anmeldung" als PIN "0000" ein.
  4. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".

7 FRITZ!DECT 350 zurücksetzen und abmelden

FRITZ!DECT 350 können Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um alle Einstellungen zu löschen, die den Verbindungsaufbau zur FRITZ!Box verhindern. Eine fehlerhafte Verbindung zur FRITZ!Box kann dann im Anschluss gelöscht werden:

Werkseinstellungen des FRITZ!DECT 350 laden

Werkseinstellungen von FRITZ!DECT 350 laden
  1. Öffnen Sie das Gehäuse von FRITZ!DECT 350.
  2. Nehmen Sie die Nadel aus dem Lieferumfang von FRITZ!DECT 350 zur Hand.
  3. Drücken Sie die Nadel vorsichtig für mindestens eine Sekunde in die Öffnung "Reset" im Inneren des Gehäuses. Die LED im Inneren des Sensors beginnt zu blinken und die Werkseinstellungen werden geladen.

FRITZ!DECT 350 abmelden

Falls FRITZ!DECT 350 in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box unter "Smart Home > Geräte und Gruppen" aufgeführt wird, müssen Sie es löschen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Smart Home" .
  2. Klicken Sie im Menü "Smart Home" auf "Geräte und Gruppen".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gerät löschen".
  4. Klicken Sie bei dem betreffenden Gerät auf die Schaltfläche  (Löschen).