Garantiebedingungen

Hinweise zur AVM-Herstellergarantie

Die jeweils gültige Garantiedauer entnehmen Sie bitte dem Handbuch oder der Kurzanleitung zu Ihrem Produkt.

Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Benutzung Ihres Produktes haben oder einen technischen Defekt vermuten, so wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support.

Senden Sie bitte auf keinen Fall unaufgefordert Geräte an AVM zurück. Unaufgefordert eingesandte Pakete können leider weder bearbeitet noch zurückgesandt werden. Unser Support wird Sie unterstützen und über den genauen Ablauf informieren.

Für den Fall, dass bei Ihrem Gerät ein Defekt diagnostiziert wird, bekommen Sie von unserem Support einen Link zu einem sogenannten "RMA-Formular", mit dem Sie die Rücksendung einleiten. Der Link hat eine Gültigkeit von drei Wochen. In diesem Zeitfenster muss das Formular ausgefüllt werden. Im Anschluss erhalten Sie eine RMA-Nummer, die zur Rücksendung berechtigt. Diese RMA-Nummer muss deutlich sichtbar und gut lesbar (in Druckbuchstaben) auf dem ausreichend frankierten Versandpaket (kein Päckchen) angebracht werden.

Das Einsenden des Produktes sollte innerhalb von 14 Tagen nach Vergabe der RMA-Nummer erfolgen. In jedem Fall sollte der Versand ohne Originalkarton und Zubehör, sowie sorgfältig und transportsicher verpackt erfolgen. Für etwaige Transportschäden übernimmt AVM keine Haftung. Bitte legen Sie in JEDEM Fall den Kaufbeleg des Gerätes bei.

AVM trägt die Kosten für die Rücksendung des reparierten oder ausgetauschten Produktes.

Einsendungen ohne RMA-Nummer, unfrei oder nicht ausreichend frankiert eingesandte Pakete oder Pakete ohne Kaufbeleg werden unfrei zurückgesandt!

Sollte das eingesandte Gerät einen vom Kunden zu vertretenden Defekt (Antenne abgebrochen, Blitzschaden, Kontakte verbogen, Wasserschaden etc.) aufweisen, so behält AVM sich das Recht vor, das Gerät unbearbeitet zurückzusenden sowie eine Bearbeitungspauschale in Höhe von € 35 zu berechnen.

Bitte beachten Sie, dass für ältere Produkte der persönliche Support über Telefon und E-Mail bereits eingestellt sein kann (EOS – End of Support). Ob Ihr Gerät dazugehört, können Sie dieser Übersicht entnehmen. Befindet sich Ihr EOS-Produkt noch innerhalb der Garantiedauer, haben Sie im Service-Bereich Ihres Produktes die Möglichkeit, selbstständig einen Geräteaustausch einzuleiten. Außerdem finden Sie dort weitere Informationen, hilfreiche Wissensdokumente, Praxistipps und aktuelle Downloads.