Neueste Updates der FRITZ!-Produkte

Info zu FRITZ!Repeater 3000 AX

Produkt: 	FRITZ!Repeater 3000 AX
 
Version:        FRITZ!OS 7.57

Sprache:        Deutsch

Release-Datum:  04.09.2023

Neue Features mit FRITZ!OS 7.56:

  • WLAN Mesh jetzt mit dynamischem Smart Repeating für mehr Performance im Heimnetz
  • Radar-Erkennung und WLAN-Autokanalfunktion verbessert
  • Die Land- und Spracheneinstellung der FRITZ!Box (Mesh Master) wird automatisch auf den FRITZ!Repeater übertragen
  • Unterstützung des vereinfachten FRITZ!Box-Wechsels mit neuem Assistenten (FRITZ!Box mit FRITZ!OS ab 7.55)

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.57

  • Behoben Stabilität und Sicherheit erhöht

Verbesserungen und Änderungen mit FRITZ!OS 7.56

Verbesserung - Systemleistung und -Stabilität verbessert Verbesserung - Detailkorrekturen bei den Einstellungen von individuellen Namen für die WLAN-Funknetze Verbesserung - Detailverbesserungen für die manuelle Auswahl des WLAN-Kanals Verbesserung - Verbesserte Erkennung sowie automatische Auflösung von Netzwerkschleifen Verbesserung - Manuelle Konfiguration von WLAN-Kanälen unabhängig von der maximalen Kanalbreite möglich (5-GHz-Band) Verbesserung - DFS-Wartezeit wird auf Basis des 20-MHz-Kanalrasters angezeigt (Seite "WLAN / Funkkanal / Belegung der WLAN-Funkkanäle") Verbesserung - Mehr Details in den Supportdaten Verbesserung - Interoperabilität mit diversen WLAN-Geräten verbessert Verbesserung - Verhalten der Schaltflächen am unteren Seitenende geändert Verbesserung - Neue Meldung in "System / Ereignisse", wenn eine Netzwerkschleife durch FRITZ!OS aufgelöst wurde Verbesserung - Analyse der WLAN-Umgebung während DFS-Wartezeit ermöglicht Verbesserung - Beim Wechsel der Verschlüsselung zu "unverschlüsselt" auf dem Mesh Master Aktivierung des 5-GHz-Funknetzes sichergestellt und WLAN-Geräte ggf. korrekt abgemeldet Verbesserung - Kanalwahl durch die Autokanal-Funktion wiederholen, wenn Zielkanal durch Radar blockiert ist Verbesserung - Verbindungsanzeige der Benutzeroberfläche zeigt WLAN-Router anderer Hersteller mit passendem Symbol Verbesserung - Verschiedene Meldungen unter "System / Ereignisse" überarbeiten

Änderung - Der Push Service für den WLAN-Gastzugang sendet An/Abmeldeereignisse der Gastgeräte vom jeweiligen Mesh Repeater bzw. Mesh Master, an dem diese angemeldet sind Änderung - Inhalte erneuert unter "Hilfe und Info > Mehr Funktionen" kurz erklärt Änderung - Schlagwort-Suche im Menü unter "Hilfe und Info" ergänzt: Ergebnisanzeige in der Hilfe Änderung - MAC-Filterlisten sind auf bis zu 128 Einträge begrenzt Änderung - Bei der Bedienoberfläche geändertes Bedienkonzept bei Einstellungsänderungen Änderung - Copyright-Angabe in rechtlichen Hinweisen wurde aktualisiert Änderung - Die Hyperlinks zu Inhalt, Handbuch, Tipps&Tricks, Newsletter, avm.de und Rechtliches befinden sich jetzt im Menübereich unter "Info-Center" Änderung - Layout-Überarbeitung der FRITZ!Repeater-Bedienoberfläche

Verbesserungen und Änderungen mit FRITZ!OS 7.41

  • Verbesserung WLAN-Leistung und -Stabilität in bestimmten Situationen verbessert
  • Verbesserung System-Stabilität erhöht
  • Verbesserung Diverse kleinere Korrekturen der Benutzeroberfläche
  • Änderung Inhalte erneuert unter "Hilfe und Info > Mehr Funktionen" kurz erklärt
  • Änderung Schlagwort-Suche im Menü unter "Hilfe und Info" ergänzt: Ergebnisanzeige in der Hilfe
  • Behoben beim Umstellen der Autoupdate-Stufe wurde eine weiße Seite angezeigt
  • Behoben Es kam zu Mehrfachmeldungen bei WLAN Radarevents in den Systemereignissen
  • Behoben Bei der Beschränkung der Zulässigen WLAN-Geräte war der "Übernehmen" Button ohne Funktion
  • Behoben Beim Deaktivieren und Aktivieren der Funkkanal-Bänder über die Benutzeroberfläche wurden gesetzte Einstellungen zurückgesetzt
  • Behoben LED-Signalisierung fehlte beim Starten von WPS über die Benutzeroberfläche
  • Behoben In seltenen Fällen wurde fälschlich eine Netzwerkschleife erkannt

[1] Automatische Erkennung der Zugangsart (Verbindung per WLAN / LAN-Kabel)

Wenn Sie einen FRITZ!Repeater per LAN mit einer FRITZ!Box mit Mesh verwenden wollen, ist hierfür keine Einrichtung über die Benutzeroberfläche mehr nötig. Sie können diese Zugangsart ganz einfach per Tastendruck einrichten:

  • Setzen Sie den FRITZ!Repeater in Werkseinstellungen zurück (warten Sie ca 2 Minuten, bis der FRITZ!Repeater vollständig gestartet ist, drücken Sie dann die Taste am FRITZ!Repeater für mindestens 15 Sekunden)
  • Verbinden Sie den FRITZ!Repeater per LAN-Kabel mit der FRITZ!Box und stecken Sie den FRITZ!Repeater in die Steckdose
  • Warten Sie, bis die LED bzw. LEDs am FRITZ!Repeater dauerhaft leuchten. Der FRITZ!Repeater hat sich automatisch für die Zugangsart "LAN-Brücke" eingestellt.
  • Aktivieren Sie den FRITZ!Repeater für Mesh: Drücken Sie die Connect Taste am Repeater sowie innerhalb von zwei Minuten die Connect Taste an der FRITZ!Box (bei Modellen ohne Connect-Taste: Kurzer Tastendruck auf WPS bzw. langer Tastendruck (6 Sekunden) bei WLAN/WPS Taste) Der FRITZ!Repeater übernimmt alle wichtigen Einstellungen der FRITZ!Box, darunter WLAN-Name und -Kennwort und bildet ein WLAN Mesh mit der FRITZ!Box.
  • Wenn Sie zu einer Verbindung des FRITZ!Repeaters zur FRITZ!Box über WLAN wechseln wollen, entfernen Sie das LAN-Kabel und wiederholen Sie den Prozess ohne ein LAN-Kabel zu verbinden

Werkseinstellungen auslösen Für das Zurücksetzen des FRITZ!Repeaters in Werkseinstellungen, warten Sie ca. 2 Minuten bis der FRITZ!Repeater vollständig gestartet ist und halten Sie dann die Connect-Taste für 15 Sekunden gedrückt.


Aktivieren der Mesh Funktion

Ob ein FRITZ!-Produkt für Mesh aktiviert ist, können Sie in der Mesh Übersicht der FRITZ!Box (des Mesh Masters) unter "fritz.box -> Heimnetz -> Mesh" überprüfen. Hier sind Produkte im Mesh mit einem entsprechenden Symbol "Mesh aktiv" gekennzeichnet.

Ein FRITZ!WLAN Repeater oder FRITZ!Powerline-Adapter kann auf verschiedene Wege für Mesh aktiviert werden:

  • Ist das Produkt in Werkseinstellungen und wird per Tastendruck neu mit der FRITZ!Box verbunden, wird es automatisch für Mesh aktiviert
  • Ist das Produkt bereits verbunden, aber nicht für Mesh aktiviert, wird es per Tastendruck am aufzunehmenden Produkt und zusätzlichem Tastendruck an der FRITZ!Box zum Mesh hinzugefügt. An der FRITZ!Box verwenden Sie hierfür die Taste, die WPS auslöst (je nach Modell kurzer Tastendruck bei "Connect" bzw. "WPS" Taste oder langer Knopfdruck (6 Sekunden) bei WLAN/WPS Taste)

Detaillierte Anleitungen, weitere Informationen und die Antworten auf oft gestellte Fragen zum Thema Mesh finden Sie auf avm.de/mesh-faq


Mit jedem neuen FRITZ!OS-Update aktualisiert AVM auch die Sicherheitsfunktionen von FRITZ!Box und FRITZ!Repeatern und empfiehlt daher grundsätzlich für alle Geräte, das Update durchzuführen.

KSH/SSR20230904